Halle Berry macht’s noch einmal mit Deichmann

 
Die Schauspielerin Halle Berry wird zum Shoe-Victim – zumindest im aktuellen Werbespot für die Deichmann SE. Darin ist sie auf der Flucht und versucht über die Feuerleiter eines Hotels zu entkommen. Allerdings wird sie an ihrer weiteren Flucht gehindert, da sie zunächst einmal die im Hotelzimmer stehenden Pumps inspizieren muss. So hatte es sich der Regisseur eigentlich nicht gedacht – allerdings: Welche Frau könnte Schuhen schon wiederstehen. Zumal das Ex-Bond-Girl sie selbst designt hat. Wie schon zur Frühjahrsaison hat Berry für die Deichmann-Hausmarke 5th Avenue eine exklusive Kollektion mit rund 40 Modellen entworfen – darunter sind klassische High-Heels, Keilpumps, Velourlederstiefel, Schnürbooties und sogar Handtaschen. Preislich liegen die Kollektionsteile zwischen 34,90 und 89,90 Euro.
Der neue TV-Spot wird ab dem 3. September deutschlandweit in verschiedenen Sendern und in anderen europäischen Ländern ausgestrahlt und ist auch auf den Social-Media-Kanälen des Konzerns zu sehen. Ab diesem Zeitpunkt ist auch die Halle Berry-Kollektion in den Läden erhältlich. Ergänzt wird die TV-Werbekampagne mit passenden Kampagnenmotiven.
 
 
 
 

© Fabeau All rights reserved.

Mode - SchuheKampagnen
NEWSLETTER ABONNIEREN