×
1 731
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of Product Development Home & Living (M/W/D)
Festanstellung · AMSTERDAM
V. F. CORPORATION
Altra - Sales Representative (m/f/x)
Festanstellung · HANNOVER
ADIDAS
Senior Territory Sales Manager - Outdoor Specialist - Munich/ Innsbruck/ Salzburg (M/F/D)
Festanstellung · München
C&A
Business Controller Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Director Sales Finance - Retail/Franchise & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President Talent Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Digital Communications (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President For Digital Engineering (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Digital Business Development #Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce - Partner Development Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Buying Manager (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Content Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager Ysl (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Junior Supply Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
TJX COMPANIES INC.
Market Manager Assistant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
MARC O'POLO EINZELHANDELS GMBH
Stock Coordinator Wolfsburg M/W/D
Festanstellung · WOLFSBURG
MARSHALLS
Buying Administrator (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Einkäufer Schuhe (w/m/d)
Festanstellung · Essen
Werbung

Hanseatic Bank versichert Handtaschen

Veröffentlicht am
today 24.05.2016
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Hanseatic Bank baut ihr Versicherungsportfolio aus und will künftig auch bei Diebstählen von Handtaschen helfen. Ab sofort bietet die 1969 ursprünglich als Finanzierungsinstitut für Otto-Kunden gegründete Privatbank Inhabern der hauseigenen Kreditkarten GenialCard und GoldCard sowie der Hanseatic Bank White-Label-Kreditkarten das neue Produkt „SicherTasche“ an.

Will Opfern von Handtaschendiebstählen helfen: Geschäftsführer Michel Dillon. - Hanseatic Bank


Der Rundum-Versicherungsschutz für nur 54 Euro jährlich beinhaltet unter anderem die Sperrung sämtlicher Karten im Portemonnaie – von der Krankenversicherungskarte über Mitglieds- und Kunden- bis hin zu Kredit- und Geldkarten. Die zusätzliche Handyversicherung, der Ticketschutz sowie der Ersatz der Tasche, des Portemonnaies und persönlicher Gegenstände runden das Angebot ab.

„Seine Tasche zu verlieren – ob durch Diebstahl oder eigenes Verschulden – ist immer ärgerlich. Insbesondere der damit verbundene bürokratische Aufwand kostet neben Zeit auch Geld und Nerven. Mit unseren umfangreichen Versicherungsleistungen mildern wir den Schaden weitestgehend, denn mit dem Verlust unserer Kreditkarte ist auch der gesamte Tascheninhalt abgesichert“, betont Michel Billon, Geschäftsführer der Hanseatic Bank.

Kunden bekommen beispielsweise die Kosten für die Neubeschaffung geraubter persönlicher Gegenstände wie Brillen, Schmuck und medizinischer Geräte erstattet. Hebt der Kunde mit der Kreditkarte Geld am Automaten ab und wird anschließend ausgeraubt, ist sogar Bargeld bis 300 Euro abgesichert. Sind mit der Kreditkarte bezahlte Flugtickets, Fahrkarten der Deutschen Bahn oder Eintrittskarten für Theater, Kino, Sportveranstaltungen, Konzerte oder Ausstellungen gestohlen worden, werden die Kosten dafür bis zu 100 Euro erstattet.

Mit dem Ausbau des Versicherungsportfolios will die Privatbank auch ihren Handelspartnern einen deutlichen Mehrwert biten: Sie können ihren Kunden zusätzlich zur Kundenkreditkarte nun ein weiteres attraktives Produkt anbieten, das eine breite Zielgruppe anspricht. Da nahezu jeder Kunde eine Tasche besitzt, die versichert werden kann, wird der hinter dem Produkt stehende alltägliche Nutzen schnell und einfach deutlich. Durch die zusätzlichen Serviceleistungen erfahren die Kooperationspartner zudem eine Stärkung der Kundenbindung.

Als Privatbank mit Hauptsitz in Hamburg ist die Hanseatic Bank bundesweit tätig. 2005 übernahm die französische Großbank Société Générale 75 Prozent der Anteile an der Hanseatic Bank, 25 Prozent hält weiterhin die Otto Group. 

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.