×
886
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
03.12.2020
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Haute Couture: AZ Factory, Charles de Vilmorin und Sterling Ruby in den Kalender aufgenommen

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
03.12.2020

Die mit Spannung erwartete neue Marke von Alber Elbaz wird im Januar in Paris ihr Debüt geben. Es ist bestätigt. AZ Factory, das aus einer Partnerschaft zwischen dem berühmten Designer, der fast fünfzehn Jahre lang an der Spitze von Lanvin stand, und dem Schweizer Luxusgiganten Richemont hervorgegangen ist, wird während der prestigeträchtigen Haute-Couture-Woche, die von Montag, 25. bis Donnerstag, 28. Januar stattfindet, seine allererste Kollektion vorstellen.

Alber Elbaz - Francois Guillot. AFP

 
Der Ausschuss des Pariser Modeverbandes Chambre Syndicale de la Haute Couture, der am 19. November tagte, wählte die Marke als Gastmitglied. AZ Factory reiht sich damit neben zwei weiteren Newcomern, dem französischen Designer Charles de Vilmorin und dem amerikanischen Künstler Sterling Ruby, die ebenfalls als Gastmitglieder gewählt wurden, in den Haute-Couture-Kalender ein.

Darüber hinaus hat das Gremium erneut die folgenden 12 Modehäuser als Gastmitglieder eingeladen: Aelis, Aganovich, Azzaro, Christophe Josse, Georges Hobeika, Imane Ayissi, Julie De Libran, Rahul Mishra, Rvdk Ronald Van Der Kemp, Yuima Nakazato, Ulyana Sergeenko und Zuhair Murad.

Während Alber Elbaz, der sein Comeback im Pariser Rampenlicht feiern wird, kein Unbekannter ist, dürften die beiden anderen neuen Namen ebenso viel Neugierde wecken. Angefangen mit Charles de Valmorin (23), der als Schüler Alber Elbaz bei Lanvin im Rahmen eines Praktikums während seiner Gymnasialzeit kennenlernte...
 
Der Absolvent der Ecole de la Chambre Syndicale de la Couture Parisienne launchte Ende April – inmitten des Lockdowns – seine Damen- und Herrenbekleidungsmarke auf Instagram. Er ist einer der aufstrebenden Designer, die von Gucci ausgewählt wurden, um seine Arbeiten auf dem kürzlich abgehaltenen GucciFest zu präsentieren.

Charles de Valmorin, der aus einer Künstlerfamilie stammt, fiel sofort durch seine überschwänglichen und farbenfrohen Kreationen auf, die von einer Fantasiewelt mit einer märchenhaften Ästhetik zeugen, die an die Welt der Kindheit erinnert, aber auch durch seinen Unisex-Ansatz und seine experimentellen Techniken in Bezug auf Stickereien und Texturen.

Der interdisziplinäre Künstler Sterling Ruby seinerseits macht sich auch in der Modewelt einen Namen. Bekannt für seine lebhaften Keramiken, Skulpturen und Gemälde sowie seine subversiven Collagen und Videos, unternahm er seinen ersten Vorstoß in die Welt der Mode vor zehn Jahren, wobei er regelmäßig mit Raf Simons zusammenarbeitete, zunächst bei Dior und dann bei Calvin Klein.
 
Im Juni 2919 lancierte der amerikanische Künstler seine Marke "S.R. Studio LA. CA" mit einer allerersten Modenschau auf der Herrenmodemesse Pitti Uomo in Florenz, bevor es im September letzten Jahres zur Damenmodewoche in Paris ging. Im Juli enthüllte Sterling Ruby zudem eine Kollektion von einzigartigen, vollständig handgefertigten Stücken.
 
Die Fédération de la Haute Couture et de la Mode (FHCM) hat die Termine ihrer nächsten Modewochen für Menswear und Haute Couture im Januar 2021 bestätigt. Es steht jedoch noch nicht fest, in welcher Form die beiden Veranstaltungen stattfinden werden, die, wie im vergangenen Sommer, wahrscheinlich von der zweiten Welle der Covid-19-Pandemie betroffen sein werden. Daher ist es wahrscheinlich, dass sie, wie im September, um ein gemischtes Programm aus physischen Shows und digitalen Präsentationen herum organisiert werden.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.