HdM: Bestseller Group zieht ein

Die Bestseller Group ist künftig auch in den Häusern der Mode (HdM) nahe Frankfurt vertreten. Das dänische Modeunternehmen hat einen langfristigen Mietvertrag in dem Eschborner Order-Zentrum unterschrieben. Bestseller wird damit seinen bisherigen Standort in der Offenbacher Heynefabrik aufgeben und seine neuen Räumlichkeiten in der fünften Etage im Oktober 2018 beziehen. 

Blick auf einen der typischen Stores einer der Hauptmarken der Bestseller Group. - Jack&Jones

"Wir möchten in einem modernen, modischen Ambiente in den nächsten Jahren die Region Mitte stärker bespielen und haben mit den Häusern der Mode Frankfurt und seiner Infrastruktur den dafür perfekten Standort
gefunden", erklärt Benjamin Gerken, Expansionsleiter der Bestseller Gruppe in Deutschland.

Auch für Centermanager Alexander Socher ist der Neuzugang positiv: "Die Bestseller Gruppe ist als Multibrand-Anbieter der wettbewerbsfähigste Hersteller im deutschen Markt. Wir freuen uns über tolle neue Angebotsergänzungen, auch im Bereich Contemporary, Young Fashion, Kinder und Wäsche und begrüßen für unsere Kunden vor allem den Zugewinn an Convenience für die immer größer werdende Verkaufsregion".

Zum Markenportfolio der Dänen gehören u.a. Vero Moda, Jack&Jones, Only, Selected, Vila, Name It, Yas und Junarose. Mit insgesamt über 20 Brands setzte die Gruppe im Geschäftsjahr 2016/2017 rund 3,15 Milliarden Euro um.

Die HdM Frankfurt sind mit 82 Tsd. Besuchern in 2016 das am besten frequentierte Modeordercenter
Deutschlands. Das Konzept ist auf die gehobene Mitte des Modebereichs ausgerichtet. Auf knapp 40.000 Quadratmetern werden in über 180 Showrooms rund 800 Marken und Labels präsentiert. 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresDenimBranche
NEWSLETTER ABONNIEREN