Hermes eröffnet Hochleistungs-Verteilzentrum in Leipzig

Der Logistik-Spezialist Hermes baut seine Infrastruktur in Deutschland weiter aus. Nach der Eröffnung in Hamburg Ende Februar wurde am Donnerstag, 21. März, nun das Verteilzentrum in Kabelsketal zwischen Halle und Leipzig eröffnet.

Von links:Thomas Perschel (Managing Director ECE Office, Traffic, Industries), StaassekretärDr. Jürgen Ude, Marco Schlüter (Managing Director Operations bei Hermes Germany) und Bürgermeister Steffen Kunnig. - Hermes

Der von der ECE entwickelte, geplante und realisierte Neubau soll ab Betriebsbeginn im Mai täglich mehr als 200.000 Sendungen verarbeiten können.

Insgesamt werden an diesem Standort rund 200 Mitarbeiter tätig sein. Die Investitionssumme liegt bei rund 38 Millionen Euro. Damit stelle das Verteilzentrum einen deutlichen Bestandteil des 300 Millionen schweren Infrastrukturprogramms dar, mit dem Hermes sein bundesweites Logistiknetzwerk umfassend ausbauen will.

Neben den Logistik-Centern in Hamburg und Kabelsketal sind bereits vier weitere neue LC in Mainz, Bad Rappenau bei Heilbronn, Graben bei Augsburg und in Ketzin bei Berlin im Regelbetrieb.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesKosmetik - VerschiedenesLifestyle - VerschiedenesBrancheVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN