×
3 289
Fashion Jobs
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Head of PR & Communication (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
28.06.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Hermès: Nach uns die Sintflut

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
28.06.2021

Hermès enthüllte am Samstagmittag auf der Paris Men's Fashion Week die neueste post-pandemische Frühjahr/Sommer-Kollektion 2022 mit einer Auswahl an optimistischen, sonnigen Stücken, die im Dauerregen präsentiert wurden.

Hermès Frühjahr/Sommer-Kollektion 2022 - Filippo Fior

 
Hermès sieht sich selbst gerne als authentisches Beispiel für unaufdringlichen Luxus. Aber man muss es der Designerin der Herrenlinien des Hauses, Véronique Nichanian, lassen – sie versteht es,  Diskretion mit echtem Elan umzusetzen.
 
Sie entschied sich, ihre Show im Freien zu veranstalten – als eines von nur einem halben Dutzend Live-Laufsteg-Events vor Publikum in Paris in dieser Saison. Doch der Wettergott hatte andere Pläne. Aber das Haus stattete seine 150 Gäste mit wetterfesten Ponchos mit Kapuze aus, und die Show konnte stattfinden. Das Publikum sah aus, als gehöre es zu einem neuen Orden von technikbegeisterten Mönchen.

Die Kulisse selbst war perfekt: das Mobilier National, ein riesiges modernistisches Gebäude aus der Vorkriegszeit, in dem die feinsten staatlichen Möbel Frankreichs für den Gebrauch in Botschaften und Ministerien gelagert werden. Riesige Videoleinwände zeigten die Models, die über den Innenhof des Gebäudes liefen.
 
"Es ist schön, wieder mit einer Live-Show dabei zu sein. Wir sind Optimisten, auch wenn es bei unserer Show regnet", lachte Nichanian, deren letzter richtiger Laufstegauftritt im Januar 2020 war.
 
Wie sich herausstellte, gab es eine ganze Menge an wasserdichten Kleidungsstücken in der Kollektion – eröffnet wurde die Show mit großartigen Parka/Trenchcoats mit Reißverschluss, zudem gab es  einen wunderschönen Staubmantel aus Nylon mit Computergrafiken, die auch auf der Einladung zur Show zu sehen waren.

Hermès Frühjahr/Sommer-Kollektion 2022 - Filippo Fior


Teil der Kollektion waren zudem schöne leichte Wendejacken, in kontrastierenden Stoffen, wie einem dünnen, glatten Material und technischer Baumwolle, was Nichanian "double jeu" nannte. Ihre unscharf bedruckten Seidenhemden, perforierte Tops und Kaschmir-Cardigans in Dip-Dyed-Optik wirkten trendy und edel zugleich.
 
Auch die Hermès-Farbpalette ist sehr dezent: Seladongrün, verblasstes Karbon, verblichenes Rosa oder helles Seegrün. Die Accessoires, die für eine Marke wie Hermès eine wichtige Rolle spielen, waren alle sehr stilvoll, von paspelierten Sneakern bis hin zu den neuen Canvas-Taschen mit dem dreifachen Hermès-Logo.
 
Trotz des ständigen Regens erntete Nichanian beim Finale herzlichen Beifall und verbeugte sich ausgiebig.
 
"Mit Covid haben wir eine neue Art, sich zu kleiden, gefunden. Eine ganz besondere Art, neue Materialien zu verwenden, frische Farben, eine neue Eleganz, zumindest aus meiner Sicht. Wir spielen zum Beispiel mit unserem Erbe durch Muster, oder indem wir das H perforieren, indem wir mit 3D oder mit doppelten Prints spielen", fügte die Designerin nach der Show hinzu, während sich eine Menschenmenge in Ponchos um sie versammelte.
 
Unterdessen unaufhörlicher Regen im Innenhof.


Hermès Frühjahr/Sommer-Kollektion 2022

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.