×
2 058
Fashion Jobs
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
28.03.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Herrenausstatter.de startet im Metaverse

Veröffentlicht am
28.03.2022

Parallel zur ersten Metaverse Fashion Week hat der Onlineshop Herrenausstatter.de die Betaversion einer eigenen Metaverse-Plattform vorgestellt. Bereits jetzt in der voll funktionsfähigen Beta-Version können Besucher das virtuelle 3D-Kaufhaus betreten, Bekleidung suchen und direkt ohne das Metaverse zu verlassen die ausgesuchte Ware kaufen. Bezahlt wird sowohl mit Kryptowährungen als auch mit herkömmlichen Zahlarten.

Bereits jetzt in der voll funktionsfähigen Beta-Version können Besucher das virtuelle 3D-Kaufhaus betreten. - herrenausstatter.de


In Kürze soll das Fashion-Metaverse allen Kunden von Herrenausstatter zur Verfügung stehen, mit einem breiten Sortiment an Fashionmarken von Boss bis Fred Perry. Die Markenpartner von Herrenausstatter sollen auf der Plattform eigene Stores eröffnen und unter dem Dach von Herrenausstatter betreiben können.

"Noch 2022 integrieren wir 3D-Digitalisierungen unserer Mode, Kunden können dann über Avatare die Mode virtuell anprobieren. Ebenso werden unsere Kunden neben normalen Zahlarten auch mit Crypto-Währungen bezahlen können. Unsere eigene Tech-Plattform kommt sehr schnell voran", sagt Renata DePauli, Gründerin von Herrenausstatter.de und Chefin der DePauli AG, die neben Herrenausstatter fünf weitere Online-Shops betreibt, darunter Just4men.de, Fashiononsale.de und Fashionsisters.de.

Als technische Plattform dient das hausintern entwickelte Transaktions-System QS-Pay, über das vor kurzem einer der weltweit ersten vollständigen Mode-Einkäufe im Metaverse abgewickelt wurde. Klar sei, heißt es seitens DePauli, dass hier langfristig ein Wirtschaftszweig entstehe, der zu den bedeutendsten Wachstumstreibern der Weltwirtschaft gehören werde. Laut JP MorganChase wird die Branche bis 2028 einen Jahresumsatz über 1.000 Milliarden US-Dollar jährlich erzielen.

herrenausstatter.de


Herrenausstatter.de ist seit 1997 online und hat nach eigenen Angaben in 20 Jahren zu über zwei Millionen Kunden gebracht. Über 300 Modemarken sind auf der Plattform vertreten, pro Saison kommen 30.000 neue Produkte hinzu.

 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.