×
3 347
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
28.06.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Highsnobiety eröffnen "Gatezero" am Flughafen Zürich

Veröffentlicht am
28.06.2021

Hypes sind das Kerngeschäft von Highsnobiety. Die 2005 gestartete Online-Plattform ist ebenso Publisher und Kreativlabor wie Retailer und gilt seit Jahren als Nahtstelle im Spannungsfeld von Streetwear und Luxus. Gründer und Inhaber Lars Fischer hat den Blog konsequent zum Business ausgebaut. Nun soll die nächste Evolutionsstufe folgen – mit einem Retail-Konzept am Flughafen Zürich namens "Gatezero". Das passt zum eigenen Erfolgsrezept, denn nach dem Ende der Beschränkungen durch die Pandemie könnte das Reisen einen ungeahnten Hype erfahren. 

Rendering des Retail-Konzepts am Flughafen Zürich. - Highsnobiety


Am 15. November fällt in Zürich der Startschuss für die temporäre Airport-Boutique, mit der Fischer den Travel Retail neu definieren will, zunächst erstmal über sechs Monate. Gatezero sei jedoch kein gewöhnlicher Concept Store, stellt Fischer klar. 

Die 120 Quadratmeter umfassende Fläche im Passagierbereich des Flughafens will Highsnobiety mit "immersiven Markenaktivierungen und experimentellen Flächenausbauten" bespielen, was zu einem "nie dagewesenen Erlebnis für Reisende" führen soll.

Das kuratierte Sortiment umfasst 15 Luxuslabels. In den Produktkategorien Ready-to-wear, Uhren, Schuhe, Pflegeprodukte, Accessoires, Eyewear und Schmuck werden Brands wie Acne Studios, Advisory Board Crystals, Ambush, Balenciaga, Bottega Veneta, Burgunder, Byredo, Comme des Garçons, Gucci, Hatton Labs, Jil Sander, MediCom Toy, On Running, Salomon, Sigg und Saint Laurent vertreten sein.

Darüber hinaus wird auch die Private Label Collection von Highsnobiety in Szene gesetzt. Zudem sollen limitierte Produkte exklusiv erhältlich sein. Geplant ist auch ein spezielles Print-Magazin, das vor Ort vertrieben werden soll. 

"Wir tauchen immer wieder auf unerwartete Weise und an überraschenden Orten auf, um bestehende Grenzen zu verschieben und Innovation voranzutreiben. Im Travel Retail gibt es viele Luxusmarken, aber keine von ihnen konzentriert sich so
auf die neue Generation von Konsumenten wie wir es tun", kommentiert CEO David Fischer selbst die bevorstehende Eröffnung im Herbst.

Gründer und Inhaber der Fashion-Plattform: CEO Lars Fischer. - Highsnobiety


"New Luxury ist inklusiv, wertorientiert und inspirierend. Gemeinsam mit dem Flughafen Zürich werden wir im Passagierbereich ein Einkaufserlebnis schaffen, welches genau das widerspiegelt und Brands an den Flughafen bringt, die in dieser Art von Umgebung bisher noch nie erhältlich waren", so Fischer weiter.

"Außerhalb von Flughäfen erfinden sich Luxus-Brands ständig neu, um für eine neue Generation von Luxuskonsumenten relevant zu bleiben. Gemeinsam mit Highsnobiety wollen wir diesen innovativen Ansatz im Travel Retail fortsetzen", ergänzt Heidi Köpple, Head Commercial Flughafen Zürich AG.

Die Retail-Fläche wurde in Zusammenarbeit mit der Designagentur Brinkworth Design entworfen, die für ihre Zusammenarbeit mit Supreme, Selfridges, Rapha und End Clothing bekannt ist. 

Gatezero wird durch eine umfangreiche digitale Kampagne auf Highsnobiety.com und den entsprechenden Social-Media-Kanälen begleitet. Die eigenen Community umfasst laut der Plattform rund 50 Millionen Nutzer.  

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.