×
1 373
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Hiltl kommuniziert "Beinkultur"

Veröffentlicht am
today 20.06.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Hiltl überarbeitet seine Markenkommunikation. Ein neuer Claim und eine Besinnung auf die eigenen Markenwerte, die zur kommenden Herbst/Wintersaison verstärkt gegenüber dem Endverbraucher kommuniziert werden sollen, stehen dabei im Vordergrund. 

Produkmanager Michael Betz. - HILTL


"Wir wollen unsere Markenbekanntheit steigern und natürlich auch neue Zielgruppen erschließen, indem wir zeigen, wofür wir stehen: innovative 'Slow Fashion'-Produkte, das heißt langlebige Hosen in zeitlosem Design und herausragender Qualität", erklärt Produktmanager Michael Betz.

So lautet der neue Claim denn auch: "Beinkultur seit 1955".  

"Wir haben uns im Rahmen der Kampagne für diesen Claim entschieden, da er von Tradition und Kultur spricht. Beides steht für Stil und Niveau – Werte, die der souveräne Mann schätzt", so Betz.

Die entsprechende Kampagne wurde in Zusammenarbeit mit der Hamburger Kreativagentur Gerlachhartog entwickelt. Sie soll über klassische Print- und über neue digitale Kanäle gespielt werden und umfasst auch Videomaterial.

HILTL


Hiltl hat die Kampagne erstmals auf der Pitti Uomo in Florenz gegenüber Fachhandelspartnern vorgestellt. Dabei habe man viel Zuspruch erhalten.

Ab August will man die Kampagne via Instagram und Facebook sowie über die eigene Website spielen. Das dürfte auch zur aktuellen Social-Media-Strategie passen. Zudem soll sie ab September an den Flughäfen Hamburg und München sichtbar sein. 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.