Huber reaktiviert Kiddy by Huber

Expansion mit Kids-Segment: Der österreichische Wäschespezialist unternimmt einen erneuten Anlauf, um mit seiner Kinderkollektion Kiddy by Huber auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen. Die Wiedereinführung ist Teil der Expansionsstrategie, wohl auch um den deutschen Markt nicht vollständig Mitbewerbern wie Schiesser zu überzulassen. Im ersten Anlauf in den 1990er Jahren blieb der Erfolg der Linie aus und Kiddy wurde zunächst wieder vom Markt genommen.

Auch im Huber-Online-Shop wird die Kiddy-Linie ab Herbst 2015 erhältlich sein. (Foto: Screenshot)

Nun also das Revival: Die 36-teilige Kollektion aus Unterwäsche und Schlafanzügen ist auf Mädchen und Jungen von zwei bis acht Jahren ausgerichtet und ausschließlich aus österreichischen Stoffen in Europa gefertigt. Der Markteintritt ist für den Herbst 2015 geplant.

Die Mädchen-Linie ist in Rosé und Hellblau mit Allover-Prints und Tiermotiven gehalten. Streifen-Dessins, Lokomotiven- und Panda-Motive gibt es bei den Jungs.

Doppelpacks mit Slips liegen bei 14,95 Euro, Pyjamas bei 24,95 Euro. Hemdchen im Doppelpack retailen ab 16,95 Euro.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

LingerieKollektion
NEWSLETTER ABONNIEREN