×
4 267
Fashion Jobs
ADIDAS
sr. Manager Team Effectiveness & Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communications Sportswear - Global Brands - bu Sportswear & Training (M/F/D) 2x
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Data & Daily Business #Meetmatthias
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel Smu
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager IT Sap Integration
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance - Wholesale (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
SCOTCH & SODA
Buyer Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Product Owner Ibp (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) - Market Rollouts
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Boss Menswear Emea (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Hugo (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Business Process Manager Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Project Manager (M/F/D) - Major Market Expansion
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant (M/F/D) - Consumer Order Management
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Manager Global Content Production (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Project Manager IT Digital Workplace Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager Loss Prevention
Festanstellung · Herzogenaurach
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
26.04.2010
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Hugo Boss behält Werk in Cleveland

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
26.04.2010



Der deutsche Modekonzern hat beschlossen, sein Werk im US-Bundesstaat Ohio doch nicht zu schließen. Am vergangenen Freitag einigten sich das Unternehmen und die Gewerkschaft Workers United nach monatelangen Verhandlungen auf Maßnahmen um der Erhalt des Werkes zu sichern. Vereinbart wurde etwa die Senkung des Stundenlohns von 13 auf 10 US-Dollar, so ein Insider. Weiterhin werden 75 Stellen gestrichen. Aber es bleiben 300 der derzeit 375 Stellen erhalten.
Hugo Boss hatte im vergangenen Jahr angekündigt, ihr einziges Werk in den USA bis Ende April zu schließen, da es nicht mehr wettbewerbsfähig sei. Dies hatte enorme Proteste ausgelöst. Eine Sprecherin des Konzerns gab an, dass man ohne diese Einigung an einer „Schließung festgehalten“ hätte.
Plakat für Protestaktion gegen die Werksschließung in Cleveland

© Fabeau All rights reserved.