×
2 053
Fashion Jobs
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
15.03.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Hugo Boss ernennt Head of Innovation

Veröffentlicht am
15.03.2022

Hugo Boss hat Christian Kuhn zum Head of Innovation ernannt. Die neu geschaffene Position sei Teil des Bereichs Group Strategy & Corporate Development, erklärt Hugo Boss auf Anfrage von FashionNetwork.com.

Hugo Boss hat Christian Kuhnzum ersten Head of Innovation ernannt - Hugo Boss

 
Hugo Boss habe die Position des Head of Innovation eingeführt, um das Thema Innovation zukünftig in einer festen Funktion zu bündeln, so das Metzinger Modeunternehmen.  
 
Christian Kuhn kommt von Mercedes-Benz, wo er über elf Jahre lang verschiedene Positionen innehatte. Zuletzt war er dort als Business & Digital Transformation Leader tätig.

"Innovation ist meine Leidenschaft und gehört zu meiner DNA. Dies ist eine der aufregendsten Zeiten für Innovationen in der Modebranche, in der Hugo Boss sein volles Potenzial ausschöpft und eine zentrale Rolle bei der Gestaltung der Zukunft der Branche einnimmt", schreibt Christian Kuhn auf seinem LinkedIn Profil.
 
Für Hugo Boss läuft es derzeit rund. Das Unternehmen erwartet trotz der derzeitigen wirtschaftlichen und geopolitischen Unsicherheiten ein Rekordjahr und will 2022 die Drei-Milliardenmarke beim Umsatz knacken. Der Konzernumsatz soll um 10 bis 15 Prozent steigen und einen neuen Höchstwert von 3,1 bis 3,2 Milliarden Euro erzielen.
 
Darüber hinaus will Hugo Boss 2022 in die Digitalisierung seines Geschäftsmodells sowie in die Optimierung und Modernisierung seines globalen Storenetzwerks investieren. In diesem Zusammenhang strebe das Unternehmen im laufenden Jahr an, das neue Storekonzept an mehr als 100 Verkaufspunkten zu implementieren.
 
Gleichzeitig wird das Unternehmen auch sein digitales Geschäft weltweit weiter vorantreiben. Der von Grund auf erneuerte digitale Flagship-Store sei dabei besonders wichtig und bilde einen Eckpfeiler der Omnichannel-Strategie. Im Jahr 2021 lag der Anteil der digitalen Umsätze am Konzernumsatz erstmals bei 20 Prozent. Für Hugo Boss markiere dies einen wichtigen Schritt hin zu einem Anteil des digitalen Geschäfts von 25 Prozent bis 30 Prozent bis 2025.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.