×
2 529
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Freelance Retail Operations Manager/ Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Head of Retail (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
CHRIST
(Junior) Account Manager International (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
PUMA
Manager Commercial Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Veröffentlicht am
25.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Hugo Boss vereinbart erstmals Konsortialkredit mit Nachhaltigkeitsbezug

Veröffentlicht am
25.11.2021

Hugo Boss will sein Engagement im Bereich Nachhaltigkeit in den kommenden Jahren weiter ausbauen. Dafür hat das Metzinger Modeunternehmen nun erstmalig einen revolvierenden Konsortialkredit mit Nachhaltigkeitsbezug abgeschlossen. Die Zinskonditionen des insgesamt 600 Mio. Euro schweren Kredits sind auch an die Erfüllung fest definierter Nachhaltigkeitskriterien gebunden.

Das Metzinger Modeunternehmen hat nun erstmalig einen revolvierenden Konsortialkredit mit Nachhaltigkeitsbezug abgeschlossen - HUGO BOSS


Der Konsortialkredit war deutlich überzeichnet und zielt darauf ab, dem Unternehmen zusätzliche finanzielle Flexibilität für die erfolgreiche Umsetzung seiner Wachstumsstrategie "Claim 5" zu sichern.

"Die erfolgreiche Transaktion spiegelt das große Vertrauen unserer Kreditgeber in unsere Wachstumsstrategie wider. Die Kreditzusage sichert uns zusätzlichen finanziellen Spielraum um 'CLAIM 5' in den kommenden Jahren konsequent und erfolgreich umzusetzen. Gleichzeitig freut es mich außerordentlich, dass die Konditionen des Kredits erstmalig an unsere Leistungen und Fortschritte im so wichtigen Bereich Nachhaltigkeit gebunden sind", erklärt CFO Yves Müller.

Der Konsortialkredit ist als Sustainable Finance klassifiziert und erfüllt damit wichtige ESG-Kriterien. Entsprechend der Erreichung eigens definierten Zielwerten für vier ESG-Kennzahlen werde der Zinssatz jährlich angepasst, so Müller. Berücksichtigt werden die Reduzierung von CO2-Emissionen, der Anteil von Frauen in Führungspositionen, faire Arbeitsbedingungen bei Lieferanten sowie die Verwendung nachhaltigerer Baumwolle. Dies ist das erste Finanzierungsinstrument von Hugo Boss, das an Nachhaltigkeitskriterien gekoppelt ist.

Der Kredit hat eine Laufzeit von drei Jahren und beinhaltet zwei Optionen zur Laufzeitverlängerung um jeweils ein Jahr sowie eine Option zur Erhöhung des Kreditvolumens um bis zu 300 Mio. EUR. Der bisherige Konsortialkredit von Hugo Boss über 633 Mio. Euro wird damit abgelöst.

Dem Kreditkonsortium gehören neun internationale Banken an. Die Transaktion wurde gemeinsam von der Commerzbank, BNP Paribas, und der LBBW als Bookrunner koordiniert. Die Commerzbank begleitete die Transaktion als aktiver Bookrunner und Documentation Agent. Als Sustainability Coordinator agierte BNP Paribas. Die LBBW begleitet die Finanzierung während der Laufzeit als Facility Agent. Beteiligt sind außerdem die Bank of America, die Bank of China, die Deutsche Bank, die DZ Bank, die HSBC und die ICBC.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.