×
2 212
Fashion Jobs
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Category Buyer IT (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VINOKILO
Creative Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Business Controller Indirect Procurement (M/F/D) 1
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Legal Counsel - Employment Law (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Retail Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Technical Ecommerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SALAMANDER
Product Content Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1296) - Mitarbeiter Onlineshop
Festanstellung · Wuppertal
PUMA
Junior Marketing Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
PEPE JEANS GROUP (OFFICE)
Retail Manager Hackett London
Festanstellung · BERLIN
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W/D)
Festanstellung · INGOLSTADT
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
07.02.2011
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Hugo Boss verkauft in Großbritannien wieder viel selbst

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
07.02.2011



Die Hugo Boss AG übernimmt, beflügelt von den Entwicklungen des Retailgeschäfts im abgelaufenen Geschäftsjahr, die Dinge oder besser den Verkauf über eigene Läden wieder selbst in die Hand. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, kaufte man 15 Hugo Boss Geschäfte von der Moss Bros Group, dem wichtigsten Franchise-Partner in Großbritannien, für 19,5 Mio. Euro zurück. Moss Bros war seit 1995 der Franchisepartner des schwäbischen Konzerns. Mit dem Erlös will die Menswear-Kette die in Großbritannien und Irland insgesamt 155 Stores betreibt, ihren Turnaround finanzieren. Mit der Übernahme hat Hugo Boss nun 35 eigene Läden auf der britischen Insel.
Grund für die Übernahme der Retailaktivitäten ist, dass Hugo Boss auf diese Weise seinen Marktauftritt in einem der wichtigsten europäischen Märkte wieder direkt kontrollieren kann. Darüber hinaus, dürfte es auch eine Rolle spielen, dass die Margen in den eigenen Geschäften besser sind als beim Verkauf über Franchisepartner. Mit dem eigenen Retailgeschäft wächst der Metzinger Konzern überdurchschnittlich.

© Fabeau All rights reserved.