×
1 885
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Mobile Product Manager
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Online Marketing Coordinator (M/W/D) in Vollzeit, Unbefristet
Festanstellung · DIETZENBACH
ADIDAS
Product Manager (M/F/D) - Outdoor x3
Festanstellung · Herzogenaurach
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LEVI'S
IT Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Dorsten
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
Veröffentlicht am
26.01.2022
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Hugo Boss zelebriert neue Markenauftritte mit starbesetztem Kampagnen-Duo

Veröffentlicht am
26.01.2022

Hugo Boss launcht zeitgleich zwei globale, starbesetzte Kampagnen für seine Brands Boss und Hugo. Damit soll erstmals die bereits angekündigte Erneuerung der Marke visualisiert werden: Nach fast 50 Jahren führt der Modekonzern ein neues Logo für seine Kernmarke ein, verbunden mit einer 360-Grad-Markenerneuerung, die alle Kontaktpunkte umfasst.

Der amerikanische Rapper Future. - Boss


Auch der Markenauftritt der progressiven Linie Hugo erhält seit der letzten Logoanpassung Anfang der 1990er Jahre einen neuen Look. Beide Logos verfügen über eine deutlich ausdrucksstärkere grafische Schrift, für ein zeitgemäßes Erscheinungsbild und ein einprägsameres visuelles Erlebnis.

Mit der moderneren Markenidentität, die Teil der neuen Wachstumsstrategie "Claim 5" ist, will das Unternehmen vor allem eine jüngere und globalere Zielgruppe erreichen. Das gesamte Kollektionsdesign, die Ladenkonzepte und der Omnichannel-Auftritt, für den neuerdings Jesper Reismann verantwortlich zeichnet, sollen auf eine lässigere Ästhetik ausgerichtet werden. 

"Die Markenerneuerung und der Launch der hochkarätig besetzten Kampagnen sind der Beginn einer neuen Ära für Boss und Hugo. Wir wollen neue und jüngere Zielgruppen begeistern und sie zu Fans unserer Marken machen. Beide Kampagnen sind daher ein wichtiger Schritt hin zu unserem Ziel, die Markenrelevanz weiter zu steigern und in den kommenden Jahren eine globale Top-100-Marke zu werden", so CEO Daniel Grieder.

Kampagnenmotiv für die Kernmarke mit Kendal Jenner. - Boss


Auch der Onlineshop wurde in dem Zuge überarbeitet und in puncto Visualität, Content, Storytelling und Nutzerführung überarbeitet. Vor allem die verbesserte Benutzerfreundlichkeit soll das Wachstum im Onlinegeschäft vorantreiben. Im Laufe des Jahres 2022 wollen die Metzinger zudem weitere digitale und Omnichannel-Services ergänzen.

#BeYourOwnBOSS-Kampagne

Mit der der Frühjahr/Sommer-Kampagen #BeYourOwnBoss zeigt die Kernmarke eine All-Star-Besetzung. Die ausdrucksstarke Social-First-Kampagne wurde von dem renommierten Modefotografen Mikael Jansson an verschiedenen Standorten weltweit aufgenommen.

Parallel startet Boss eine strategische Partnerschaft mit dem TikTok-Star Khaby Lame. Dieser feierte auf der Mailänder Modewoche, mit vier Milliarden Aufrufen in nur vier Tagen, sein Runway-Debüt bei Boss und wurde nun auch als Markenbotschafter gewonnen. Die Zusammenarbeit umfasst zwei gemeinsam entworfene Kapselkollektionen.

TikTok-Star Khaby Lame. - Boss


Teil der #BeYourOwnBOSS Kampagne sind die Top-Models Kendall Jenner, Hailey Bieber und Joan Smalls, der amerikanische Rapper Future, Khaby Lame, der südkoreanische Sänger und Schauspieler Lee Min-ho, Profiboxer Anthony Joshua, Tennisprofi Matteo Berrettini und die Läuferin Alica Schmidt.

Die globale Kampagne wird von einer Vielzahl an Social-First-Inhalten, Einblicken hinter die Kulissen, Stories, Kurzvideos und einer Podcasts-Serie ergänzt. Erlebbar ist sie weltweit, allen voran in den sozialen Medien sowie durch großformatige Außenwerbung in 35 Metropolen.

Zum Start der Kampagne am 26. Januar sollen zudem über 200 Influencer, einschließlich der Kampagnen-Stars, ihre persönlichen Boss-Geschichten auf Instagram und den Kanälen Weibo, Red und WeChat veröffentlichen – zusammen mit Bildern von sich in einem neuen Hoodie der Marke.

Rapper Big Matthew. - HUGO BOSS


"Wir freuen uns sehr über diese großartige Besetzung unserer Boss-Kampagne. Diese Persönlichkeiten verkörpern alle perfekt, wofür ein Boss heute steht. Wir beschäftigen uns gezielt mit den persönlichen und abstrakteren Aspekten dessen, was einen Boss heute ausmacht, um damit auch die Millennials anzusprechen", erklärt Daniel Grieder.

#HowDoYouHUGO-Kampagne

Die Gesichter der #HowDoYouHUGO Kampagne, die ebenfalls von Mikael Jansson aufgenommen wurde, sind das südsudanesische Topmodel Adut Akech, die Rapper Big Matthew und SAINt JHN sowie die amerikanische Tänzerin Maddie Ziegler. 

Die Hugo-Kampagne soll ebenfalls durch zahlreiche Social Media-Inhalte rund um die Tanz- und Musikszene ergänzt werden, mit Einblicken hinter die Kulissen, Interviews und einer TikTok-Challenge. Die 360-Grad-Kampagne wird auf allen Kanälen, allen voran auf TikTok, aktiviert und mit Guerilla-Marketing, gemalter Außenwerbung sowie Bus- und Straßenbahnwerbung in weltweiten Städten ergänzt.

Die amerikanische Tänzerin Maddie Ziegler. - HUGO BOSS


Das Gesicht der Marke, Big Matthew, und TikTok-Creator, Vik White, haben eine Tanz-Challenge mit dem Titel #HowDoYouHUGO choreografiert, die von 60 TikTok-Creators auf der Plattform verstärkt wird.

"Heute ist es wichtiger denn je, seinen eigenen Weg zu gehen. Dieses Prinzip ist die Grundlage der Markenplattform HUGO. Die Marke steht für junge, unkonventionelle und progressive Menschen, die das Leben nach ihren eigenen Vorstellungen leben", betont Daniel Grieder.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.