×
869
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
16.03.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Hunter ernennt Interimschef Paolo Porta zum neuen CEO

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
16.03.2021

Die Stiefel- und Bekleidungsmarke Hunter hat Paolo Porta mit sofortiger Wirkung zum CEO ernannt, nachdem er neun Monate lang als Interimschef fungiert hatte.

Hunters neuer CEO Paolo Porta


Während seiner Zeit bei Hunter hat Porta "die Marke durch die frühen Phasen einer Neupositionierungsstrategie navigiert und gleichzeitig das Unternehmen durch die Herausforderungen der Covid-19-Pandemie gesteuert", so Hunter.

Unter seiner Führung verzeichnete die Marke im letzten Quartal 2020 bis heute eine 94-prozentige Steigerung der E-Commerce-Verkäufe in Großbritannien, die hauptsächlich von der "Rain Boot"-Kategorie bestimmt wurde. Der Original Wellington-Stiefel der Marke verzeichnete ebenfalls einen Umsatzanstieg von 89 %, was dazu führte, dass das Produkt in vielen seiner wichtigsten Größen ausverkauft war.

Bevor er zu Hunter kam, arbeitete Porta über 20 Jahre lang in der Luxusmodebranche in den Bereichen Merchandising, Einzelhandel, Großhandelsvertrieb, Markenentwicklung und Lizenzierung bei Häusern wie Christian Dior, Stella McCartney und Burberry.

Zuletzt verbrachte er sechs Jahre bei Jimmy Choo, wo er als SVP of Merchandising and Licensing tätig war.

Andrew Lawley, Vorsitzender von Hunter und Operating Partner von Atypical Partner, sagte: "Paolo bringt beträchtliche Erfahrung im Bereich globaler Lifestyle-Marken mit und hat das Unternehmen mit ruhiger Klarheit und Entschlossenheit durch die aufgrund der Pandemie entstandene Unsicherheit geführt. Ich bin hocherfreut, dass er zugestimmt hat, die Rolle des CEO dauerhaft zu übernehmen, um auf einem sehr starken Ergebnis für 2020 aufzubauen".

Porta fügte hinzu: "Dies ist nur der Anfang für ein aus meiner Sicht unglaublich vielversprechendes und anregendes nächstes Kapitel in der renommierten Geschichte von Hunter".

Der neue CEO bringt zudem eine aufgefrischte Markenstrategie mit. Porta hat die Führungsteams in den Bereichen Brand und Creative durch die Einstellung von Experten in ihren jeweiligen Bereichen verstärkt. In den letzten Monaten gab Hunter die Ernennung von Sandra Romboli als Global Design Director bekannt. Sie war zuvor bei Decathlon, Reebok und Adidas tätig. Claudia Plant wechselte als Chief Marketing Officer von Burberry und Net-a-Porter zu Hunter. Porta und das Team werden eng zusammenarbeiten, "um ein nachhaltiges Wachstum durch ein qualitativ hochwertiges Outdoor-Produktangebot mit Schwerpunkt auf Schuhen voranzutreiben, das durch einen kundenzentrierten und digitalen Ansatz vermittelt wird".

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.