×
12 458
Fashion Jobs
S.OLIVER GROUP
Personalsachbearbeiter (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
S.OLIVER GROUP
Head of Central Purchasing Non-Production Material (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
SCHIESSER GMBH
Technischer Leiter Hochregallager (M/W/D) (Kopie)
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
WORTMANN
(Junior) CRM / Loyalty Consultant (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
HUGO BOSS AG
Kesselwart (M/W/D) Als Servicetechniker Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Sprinklerwart (M/W/D) Als Servicetechniker Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Elektriker / Elektroniker / Elektroinstallateur (M/W/D) Als Servicetechniker Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Kältetechniker (M/W/D) Für Die Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
OTTO
Marketing Manager CRM (W/M/D) Bei Lascana
Festanstellung · HAMBURG
PHV
Brand Marketing Manager Tommy Hilfiger (M/F/X)
Festanstellung · Düsseldorf
ALSTERHAUS
Head of Sales (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
SNIPES
Junior Buyer (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Programmatic And Display Media Manager, Brand Marketing (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
sr Partner Insights & Marketing Research Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Digital Media - Brand Marketing (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Lead Content Management (All Genders) - Customer Care
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Programmatic And Display Media Manager, Brand Marketing (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Manager:in Brand Relations & Fashion PR // Teil-Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
(Senior) SEO Manager:in DACH // Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
08.09.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ibrahim Kamara präsentiert seine erste Kampagne für Off-White

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
08.09.2022

Ibrahim Kamara hat seine allererste Werbekampagne für Off-White enthüllt. Der neue künstlerische und Image-Direktor der Luxus-Streetwear-Marke, der im Mai die Nachfolge des ikonischen Designers und Gründers Virgil Abloh antrat, hat die heikle Aufgabe, die Marke, die sich zu 60 % im Besitz von LVMH befindet, weiterzuführen. Zunächst führte er Regie bei der letzten von Virgil Abloh entworfenen Kollektion.

Ib Kamara hebt die Codes der Marke hervor - Off-White Rafael Pavarotti


Die Kampagne, die von Rafael Pavarotti fotografiert wurde, präsentiert die Herbst/Winter-Kollektion 2022/23 für Männer und Frauen. Kamara, der auch Chefredakteur des britischen Modemagazins Dazed ist, entschied sich dafür, einige der charakteristischsten Elemente der Marke in den Mittelpunkt zu stellen, wie die Farbe Blau und das Pfeilkreuz-Logo.

Dargestellt sind Gruppen junger Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, die jeweils durch dieselbe Art von Kleidung (türkisfarbene Federmäntel, schwarze Lederminiröcke, camelfarbene Mäntel und Pullover, bedruckte Kleidung usw.) vor einem tief indigoblauen Hintergrund vereint sind. Diese Szenerie aus verwinkelten, blauen Gassen ist nicht etwa aus Pappmaché, sondern existiert wirklich. Es handelt sich um die marokkanische Stadt Chefchaouen, südlich von Tanger, die der neue Art Director für das Shooting auserkoren hatte.

In Nahaufnahmen werden die Ohrringe, die Brillenlinie der Marke, ihre erste Beauty-Kollektion, Off-White Paperwork, sowie eine Ski-Kapselkollektion für Herren in Szene gesetzt.

"Eine Luxusmarke in neun Jahren erfolgreich zu machen, ist eine großartige Sache. Das ist eine Leistung, die ich bewundere, und ich freue mich darauf, weiterhin ein reiches Erbe aufzubauen", sagte Ib Kamara in einer Erklärung, in der er darauf hinwies, dass der afroamerikanische Designer "Streetwear und Luxus über Generationen und Jahrzehnte hinweg revolutioniert hat".

"Er hat der Welt gezeigt, dass die Unterrepräsentierten, die Underdogs und insbesondere Schwarze einen brillanten Verstand haben und sich im Establishment durchsetzen und behaupten können. Er weckte Hoffnung und brachte den Wandel. Virgil Abloh war einer der freigeistigsten schwarzen Männer unserer Zeit", schloss er.

Der in Sierra Leone geborene Designer, der im Alter von 16 Jahren nach London zog, soll mit Hilfe eines Kollektivs von Kreativen die Marke, die bisher stark vom Erbe ihres Gründers geprägt war, neu beleben. Diese erste Kampagne scheint einen reibungslosen Übergang anzudeuten. 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.