×
1 394
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

IC Companys: Erfolgreich verkleinert

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
today 29.05.2013
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-



Jackpot und Cottonfield werden zukünftig im COOP-Textilbereich zu finden sein
Nach der Ankündigung im Februar sich von den schwächelnden Marken Jackpot und Cottonfield zu trennen, kann die IC Companys rund vier Monate vermelden, dass die Verkaufsgespräche erfolgreich waren. Käufer für die beiden Marken ist das dänische Supermarktkonglomerat COOP.
Jackpot und Cottonfield sollen in einer neuen Textil-Unternehmung der Einzelhandelsgenossenschaft die tragenden Säulen des Geschäftsmodells bilden. Im Zuge des Verkaufs an COOP werden die Monolabel- und Retail-Shops sukzessive geschlossen. Der Verkauf über Wholesale-Kunden soll bis zum Jahresende eingestellt werden. COOP kündigte an, ausgewählte IC-Mitarbeiter, die bislang für das Design, die Produktion oder die Beschaffung bei Jackpot und Cottonfield verantwortlich waren, zu übernehmen. Über die weiteren Pläne von COOP ist darüber hinaus wenig bekannt.
Für die IC Companys bedeutet der Verkauf nicht nur einen positiven Cash-Flow-Effekt von rund 30 Mio. DKK (4,02 Mio. Euro), sondern auch ein weiteren Schritt in Richtung des neuen Geschäftsmodells, dass die Vereinfachung der Markenarchitektur vorsah.

Foto: Jackpot

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Textil
Business