×
1 985
Fashion Jobs
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
CRM Specialist
Festanstellung · BRESLAU
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant - Product Development Bct (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
(Junior-) Business Analyst im Einkauf (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Leiter (M/W/D) Disposition Und Steuerung im Einkauf
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Data Analytics/ Business Analytics
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager (M/F/D) Limango Netherlands
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner Checkout (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Director Information Security (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
19.11.2010
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

IC Companys zeigt Initiative

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
19.11.2010



Durch eine Änderung der Organisationsstruktur sollen die elf Marken unter dem Dach der IC Companys mehr Entscheidungsfreiheit und Eigenverantwortung für ihre Wertschöpfungskette, einschließlich der Distribution, erhalten.
Im November schon sollen die Veränderungen in der Organisationsstruktur in Kraft treten, um dadurch mehr Wachstum zu ermöglichen und die Ertragskraft der einzelnen Marken wie etwa By Malene Birger, Jackpot, Cottonfield, Tiger of Sweden oder Peak Performance zu steigern. Durch die Veränderungen, die sich nicht unmittelbar auf das Ergebnis für das Geschäftsjahr 2010/11 niederschlagen werden, sollen die Prozesse deutlich verschlankt werden. Gleichzeitig können aber alle Marken weiter gemeinsam die Finanzen, IT, Logistik und Produktion über die Holding abwickeln. Gleichzeitig profitieren sie vom Know-How der Zentrale, indem sie sich verpflichten, eine Reihe von Unternehmensrichtlinien, Best Practices und Prozessbeschreibungen einzuhalten.
Grund für die Strukturänderung ist, dass im Zusammenhang mit der Wachstumsinitiative von 2009/10 festgestellt wurde, dass die Marken, die ihren Vertrieb selbst verantworten, deutlich höhere Erträge erreichten, als die, die von der Zentrale gesteuert wurden. „Aus diesem Grund geben wir den Marken die volle Verantwortung, während wir gleichzeitig einen Konzern aufbauen, der viel transparenter, flexibler und effizienter ist, um rasch auf Marktveränderungen reagieren zu können“, erklärte Niels Mikkelsen, CEO der IC Companys.

Foto: IC Companys

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Business