×
11 626
Fashion Jobs
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CECIL
District Manager (M/W/D) Region Düsseldorf
Festanstellung · DÜSSELDORF
ZALANDO
Zps Treasury Lead
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
(Junior) Lieferantenmanager:in Einkauf
Festanstellung · STUTTGART
CHRIST
(Senior) Online Marketing Manager Display / Paid Social (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CECIL
Pos-/ Visual Merchandising Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
Werbung
Veröffentlicht am
10.11.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Igedo kooperiert mit Istanbul Fashion Connection

Veröffentlicht am
10.11.2022

Going East: Die frisch umfirmierte Igedo startet eine Kooperation mit der Istanbul Fashion Connection (IFCO). Bereits zur kommenden Ausgabe der IFCO vom 8. bis 11. Februar 2023 im Istanbul Expo Center übernimmt die Igedo Exhibitions den Bereich "Europe selection". Die türkische Modemesse wird von İTKİB Fuarcılık A.Ş., einer Tochtergesellschaft der İHKİB, organisiert und wurde Anfang diesen Jahres erstmalig ausgerichtet.

Bereits zur kommenden Ausgabeder IFCO übernimmt die Igedo Exhibitions den Bereich "Europeselection" - Igedo/IFCO


Die Kooperationsvereinbarung unterstreiche die Anerkennung der Igedo Exhibitions im Reigen der internationalen Modefachmessen, heißt es aus Düsseldorf. "Istanbul, die Modehauptstadt der Türkei, ist das ideale Umfeld, um Trends, Mode, Design, Marken und Unternehmen zusammenzubringen. Ein Tor zur Welt der Mode", sagt Mustafa Paşahan (Vice President of İHKİB).

Trotz aktuell grassierender Inflation: "In den letzten Jahren ist der türkische Einzelhandel mit Bekleidung rasant gewachsen, so dass es für europäische Exporteure von Markenmode von großem Vorteil ist, sich dort zu etablieren. Wir freuen uns sehr, die nächsten Schritte der weiteren Entwicklung der IFCO intensiv zu begleiten", so Philipp Kronen (Managing Partner, Igedo Exhibitions).

Die im Februar 2022 im Istanbul Expo Center lancierte IFCO sei für die Aussteller mit sehr guten Ergebnissen gestartet. Die noch junge Veranstaltung soll sich zu einem Ort für ausgesuchte internationale Marken und Designer in Istanbul entwickeln. Die Aussteller kommen aus den Bereichen Womenswear, Menswear, Kidswear, Denim, Leder und Pelz. 

Jeweils für die Herbst/Winter-Saison werden dazu unter dem Dach der IFCO zwei zusätzliche Hallen mit eigenen Segmenten eingerichtet: Linexpo und FashionIST. Hier sollen Branchenexperten zusammenkommen, um langfristig Projekte und Partnerschaften zu starten.

Runway Shows, Workshops und Vorträge runden das Messeprogramm ab. - Igedo/IFCO


Im Bereich Linexpo wird europäischen Lingerie- und Bademoden-Marken eine Bühne geboten. Der Bereich FashionIST tut dies für Occassionwear mit Fokus auf Hochzeits- und Abendkleider. Zurzeit sind rund 600 im wesentlichen nationale Marken auf der IFCO präsent. Catwalk-Shows, Seminare und eine Galanacht ergänzen die Messe.

Neben dem Zugang in den türkischen Bekleidungseinzelhandel, bieten sich für internationale Modeexporteure auch besondere Möglichkeiten zur Erweiterung von Kundenbeziehungen in zahlreiche Exportmärkte in den näheren und entfernteren Nachbarländern der Türkei, wirbt die Igedo für das türkische Messeformat. Im Fokus stehe dabei neben der Region des Nahen Ostens und Nordafrikas (MENA) vor allem die Golfregion, Zentralasien sowie Südosteuropa.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.