×
1 778
Fashion Jobs
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Women’s Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Ecommerce Operations Manager (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Business Analyst (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
MARC CAIN
Specialist – Retail Organisation (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
RALPH LAUREN
Payroll Specialist (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
KARSTADT
Produktmanager (w/m/d) Eigenmarken Home
Festanstellung · Essen
KARSTADT
Produktmanager (w/m/d) Eigenmarken Haushalt
Festanstellung · Essen
KARSTADT
Einkäufer (w/m/d) - Für Den Bereich Uhren/Schmuck
Festanstellung · Essen
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Product Owner Onlineshop / Marketplace (w/m/d)
Festanstellung · Köln
HEADHUNTING FOR FASHION
Consultant / Headhunter (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Product Manager Ftw bu Originals & Style (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager Ftw bu Originals & Style (M/F/D) 1
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Brand Director Sportsbrand (M/W/D) Norddeutschland
Festanstellung · BREMEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of Product Management Streetwear Norddeutschland
Festanstellung · HANNOVER
C&A
Junior Business Process Specialist (M/F/D) Warehousing & Transport
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Product Manager Ftw bu Originals & Style (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
(Junior) Business Intelligence Analyst
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Business Controller (M/F/D) Transformation
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
RALPH LAUREN
IT Client Services Supporttechniker (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
MEIN FISCHER SEIT 1832
Einkäufer Herren (M/W/D)
Festanstellung · LEIPZIG

Ikea erwirbt 25 Prozent des zweitgrößten deutschen Offshore-Windparks

Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 14.02.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Ingka Group, Eigentümer der meisten Ikea-Märkte, sagte am Mittwoch, dass sie im Rahmen ihrer Strategie zur Erreichung ihrer Nachhaltigkeitsziele 25 Prozent der Anteile an Deutschlands zweitgrößtem Offshore-Windpark erworben habe.

@ikea_rus


Der weltgrößte Möbelhändler sagte in einer Erklärung, dass er mehr als 200 Millionen Euro für eine Beteiligung am Offshore-Windpark Veja Mate mit einer Leistung von 402 Megawatt (MW) bezahlt habe.

"Mit dieser 25-prozentigen Beteiligung machen wir einen weiteren Schritt in Richtung unseres 2020-Ziels, die Produktion erneuerbarer Energien über unseren Energieverbrauch hinaus zu steigern", sagte die Ingka Group.

Die Übernahme war Teil eines Deals, bei dem ein Konsortium, zu dem auch die Commerz Real, wpd invest und die KGAL-Gruppe gehören, 80 Prozent der Anlage von Siemens Financial Services, Highland Group Holdings und Copenhagen Infrastructure Partners erworben hat.

Die restlichen 20 Prozent verbleiben bei Siemens.

Die Übernahme ist Ingkas zweitgrößte Einzelinvestition in die Windkraft. Ingka, ehemals Ikea Group, besitzt 367 Ikea-Stores in 30 Märkten.

© Thomson Reuters 2020 All rights reserved.