×
866
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
Werbung
Veröffentlicht am
11.03.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

ILM sagt April-Ausgabe ab

Veröffentlicht am
11.03.2021

Gecancelt: Die für den 10. bis 12. April anvisierte ILM fällt aus. Die Messe Offenbach informierte ihre Aussteller und Partner am Donnerstag in einem Brief über die Absage. 

Physisch wird die Lederwarenmesse frühestens wieder im September stattfinden. - Messe Offenbach


Nach Einschätzung der Corona-Lage und nach Gesprächen mit Ausstellern und Behörden sei eine konkrete Planbarkeit einer "geschäftlichen Großveranstaltung" derzeit nicht möglich. 

Eine weitere politische Entscheidung bezüglich entsprechender Auflagen und Beschränkungen werde frühestens Ende März getroffen. Das ist für Messe-Geschäftsführer Hinrich Kappe und viele Beteiligte schlichtweg zu spät. Die Offenbacher Lederwarenmesse wird in dieser Saison somit ausschließlich digital stattfinden.

Dabei hätte die Auslastung bei 70% gelegen, was laut Kappe rund 200 Ausstellern entsprochen hätte.

"Die ILM hat sich als Orderplattform bewährt und wir möchten, dass diese stattfindet – aber es ist in dieser Situation in naher Zukunft leider nicht realistisch und vertretbar, eine geschäftliche Großveranstaltung wie die ILM durchzuführen", schreibt Kappe in dem Rundbrief weiter.

Das Ziel der Geschäftsplattform ILM, allen Marktteilnehmern Nutzen zu bringen, könne in der jetzigen Situation nicht erreicht werden.

So langsam dürfte somit auch der Premieren-Termin der Frankfurt Fashion Week auf wackeligen Füßen stehen, zu der die ILM vom 6. bis 8. Juli ihre ihre Xtra Order Days durchführen wollten. 

Die nächste reguläre und physische ILM ist für den 4. bis 6. September angesetzt. 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.