×
12 333
Fashion Jobs
ON RUNNING
Ecommerce Site Merchandise Manager - Emea
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Senior Product Manager- First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Search & Personalisation (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Cluster Lead Acquisition DACH (M/W/D) // Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Region Frankfurt
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
ZALANDO
Head of Product Marketing (All Gendersf/m/d) - Berlin, Helsinki or Dublin
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Principal Engineer - Partner Services
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
Merchandise Planner (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · MÜNCHEN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · DÜSSELDORF
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Vendor Sustainability Manager (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
DEICHMANN
Head of IT Finance & IT HR Mit Schwerpunkt Sap (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
OTTO
(Security) Devops Engineer | Aws | Shop Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Senior Online Marketing Manager | SEA/SEO | E-Commerce Lascana (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Leiter Group Information Security/ Chief Information Security Officer | Group Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
11.06.2014
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Inditex machen Währungs-Sperenzchen zu schaffen

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
11.06.2014



Auf Wachstumskurs, wenn nicht der starke Euro wäre: Zara-Mutter Inditex legt zweistellig zu
Die Inditex Gruppe hat im ersten Quartal (Februar bis April 2014) die Umsätze in lokalen Währungen um 11% auf 3,748 Mrd. Euro steigern können. Währungsbereinigt lag das Plus bei lediglich 4,3%, denn in vielen Exportmärkten wie Russland, Japan oder der Türkei gaben die Heimatwährungen gegenüber dem Euro nach. Nichtsdestotrotz expandierte der Konzern weiter wie bisher. Im März eröffnete die Konzernleitung den Plan, in diesem Jahr rund 500 neue Stores zu eröffnen und dafür rund hundert kleinere Filialen zusammenzulegen. Aktuell ist Inditex mit 6.393 Stores in 88 Märkten präsent. Zu den Highlight-Openings im Quartal zählten die neuen Zara-Flagships in Seattle, Sydney, Rom und Madrid sowie die Pull&Bear-Eröffnung in Mailand. Gleichzeitig renoviert Inditex sukzessive seine Store-Konzepte für Massimo Dutti, Bershka und Uterqüe, um die Marktpositionierung zu schärfen. Das eher Wäsche-und Beachwear-lastige Konzept Oysho führte eine neue Sport-Linie ein, um sich in der Breite zu differenzieren.
Die Modernisierung der Läden, die Expansion, der starke Euro und Investitionen in die Verwaltungs- und Logistikstandorte in Spanien und damit einhergehend deutlich höhere Personalausgaben belasteten allerdings die Margen und den Gewinn. Das EBITDA sank im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 749 Mio. Euro auf 732 Mio. Euro. Der Nettogewinn rutschte um 7% auf 406 Mio. Euro ab, was allerdings immer noch über den Erwartungen der Analysten lag.
Für das laufende Quartal ist Inditex aber wieder optimistisch: Zwischen dem 1. Februar und dem 8. Juni sind die Umsätze um 11% gestiegen. Das Management rechnet damit, dass sich die negativen Wechselkurseffekte bald einpendeln werden und die Zuwächse dann auch in der Bilanz ablesbar sind. Parallel kündigte Inditex für Ende Juli einen Aktiensplitt von 5:1 an.

© Fabeau All rights reserved.