×
1 562
Fashion Jobs
LINTIS GMBH
Sales Representative Shoes (M/W/D) Bundesweit
Festanstellung · KÖLN
LINTIS GMBH
Sales Representative Body- And Footwear (M/W/D) Region Nord/Ost/Mitte
Festanstellung · HAMBURG
LINTIS GMBH
Personalreferent/HR-Generalist (M/W/D) International (Europa)
Festanstellung · DORTMUND
THE KADEWE GROUP - BERLIN
Buyer Urban Sports (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Sales Representative | Only (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SWAROVSKI
Key Account Manager (w/m/d) Swarovski Professional
Festanstellung · KONSTANZ
GI GROUP FASHION & LUXURY
Sales Consultant (M/W/D) Luxury Furniture & Design
Festanstellung · MÜNCHEN
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
Werbung

Inditex stellt neues Zara-Logo vor

Veröffentlicht am
today 29.01.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Logo-Neugestaltung scheint im Trend zu liegen. Aufbauend auf der Entwicklung der Typografie und der wachsenden Rolle der visuellen Identität hat die Rebranding-Strategie zahlreiche Unternehmen dazu veranlasst, ihr Image mit raffinierten, serifenlosen und fettgedruckten Logos zu verändern, von Luxushäusern wie Burberry und Balenciaga bis hin zu Celine von Hedi Slimane.

Die Marketingstrategie der High-End-Marken, macht sich nun auch der weltweit führende Fast Fashion-Gigant zu Nutzen. Zara verändert sein Image. Und dies zum zweiten Mal in seiner Unternehmensgeschichte.

Zaras Logo-Entwicklung von 1975, 2010 und 2019 - Inditex - Fashion Network


Mit einem "Coming soon"-Newsletter wurde am 25. Januar zunächst die Einführung der bevorstehenden Kampagne für die Damenkollektion Frühjahr/Sommer 2019 vorgestellt, die vom renommierten Modefotografen Steven Meisel unter der kreativen Leitung von Fabien Baron geshootet wurde und einen ersten Teaser des Boho-inspirierten Editorials präsentierte.

Der Newsletter zeigte außerdem zwei Bilder aus der Herren- und Kinderkollektion von Zara sowie eine weitere Neuheit, die nicht unbemerkt geblieben ist: das Logo. Frei von kursiven Buchstaben und Schlagschatten, verzichtet das neue Logo auf die geraden Linien zugunsten von Kurven und präsentiert sich mit überlappenden Buchstaben und, im Gegensatz zu Logos von Luxusfirmen, einer aktualisierten Serife.

Das neu gestaltete Logo wurde bereits in einigen Marketing-Materialien und für die Kapselkollektionen der Marke verwendet, die ab sofort exklusiv in kürzlich eröffneten Geschäften erhältlich ist. Nun wurde es auch im Online-Shop (wo es in Blau, Orange und Schwarz erscheint) lanciert. Es wird auch in Zaras Social-Media-Profilen und auf der Corporate Website der Amancio Ortega-Gruppe verwendet.

Nach dem letzten Update im Jahr 2010 und dem allerersten Logo aus dem Jahr 1975, ist es bereits das dritte Logo der ältesten Inditex-Marke. Die visuelle Entwicklung wurde zur Stärkung der Werte der Marke konzipiert und fällt zusammen mit der Einführung von Oysho_Sport, der neuen Online-Kategorie für die Activewear-Linie der Dessous-Marke.

Oysho ist vor allem für seine trendige Lingerie und Loungewear-Kollektionen bekannt und hat kürzlich ein neues minimalistisches Logo vorgestellt. Es bleibt unklar, ob andere Inditex-Ketten nachziehen werden.

Das neue Logo von Zara wurde auf der Website mit Bildern von Steven Meisel aus der kommenden Kampagne präsentiert. - Zara


Inditex erzielte in den ersten neun Monaten 2018 einen Umsatz von 18,437 Milliarden Euro, was einer Steigerung von 3% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Das dritte Quartal des Konzerns war auch von der allgemeinen Entwicklung seiner Strategie der Integration zwischen physischen Filialen und Online-Vertrieb geprägt. Im November vergangenen Jahres erweiterte Zara seine Online-Reichweite durch eine neue globale Website auf 106 neue Länder und Regionen und baute seine Online-Präsenz auf insgesamt 202 Märkten aus.

Wie Pablo Isla im vergangenen Herbst enthüllte, ist das Ziel dieser digitalen Kanalerweiterung, bis 2020 die acht Ketten der Gruppe weltweit über das Internet verfügbar zu machen. Zara, das im ersten Halbjahr 2018 einen Umsatz von 7,910 Milliarden Euro erzielte, steht an der Spitze dieser Eroberung des Webs – und das ab jetzt mit einem neuen Image.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.