×
886
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
EINKAUF
Produktmanager Bereich Damenoberbekleidung (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
10.06.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Inditex wächst und wächst und wächst

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
10.06.2015



Zara und seine Schwestermarken wollen stationär vor allem mit imposanten Läden wie hier auf der Londoner Oxford Street expandieren
Im Zeitraum 1. Februar bis 30. April 2015 hat Inditex seine Umsätze um 17% auf 4,37 Mrd. Euro steigern können. Unter konstanten Wechselkursen belief sich das Plus auf 13%. Das Wachstum war sowohl von einer „soliden“ Like-for-Like-Entwicklung in allen Regionen als auch der weiteren Expansion mit neuen Stores (netto +63) geprägt. Per Ende April war Inditex mit seinen acht Konzepten (Zara, Zara Home, Bershka, Pull&Bear, Massimo Dutti, Oysho, Stradivarius, Uterqüe) mit über 6.746 Stores in 88 Ländern vertreten. Verstärktes Augenmerk lag aber auch auf der Online-Expansion. Mittlerweile ist die Zara- Mutter in über 27 Märkten mit eigenen Onlineshops präsent. Im September sollen drei weitere Märkte - Hongkong, Taiwan und Macau - mit eigenen Onlineshops erschlossen werden.

Gutes Ergebnis

Der Nettogewinn verbesserte sich im ersten Quartal um 28% auf 521 Mio. Euro (Vorjahr: 406 Mio. Euro). Das dürfte viele der Angestellten freuen. Sie werden im Zuge eines neuen Profit-Sharing-Plans bei Erfüllung bestimmter Kriterien mit 10% am Gewinnzuwachs (gedeckelt auf 2% des Konzerngewinns) beteiligt.

Foto: Inditex

© Fabeau All rights reserved.