×
2 073
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Mitarbeiter/in* Vertriebsinnendienst / Sales Support*
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT
IT Specialist Store Support - Befristet (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Store Support (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Eschborn
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacanter & Cloud (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sales Manager Satellite Markets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sales Manager Satellite Markets (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
BENETTON
Business Controller (M/W/D)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
25.01.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Inter Parfums: Glänzendes viertes Quartal führt zu Rekordjahresumsatz

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
25.01.2022

Der Parfümkonzern Inter Parfums veröffentlichte am Montag seine Jahresergebnisse 2021, die im Vergleich zu 2020 um 63 Prozent gewachsen sind. Besonders im vierten Quartal ergab sich ein Umsatzwachstum im zweistelligen Bereich.


Das Unternehmen mit Sitz in New York verbesserte seinen Umsatz um 63Prozent auf USD879,6Millionen - Coach


Das Unternehmen mit Sitz in New York erzielte einen Jahresumsatz in Höhe von USD 879,6 Millionen (EUR 779,9 Mio.). Verglichen mit dem Vorjahreswert von USD 539 Millionen (EUR 478 Mio.) ergab sich ein Plus von 63 Prozent und gemessen am Jahresumsatz 2019 von USD 713,5 Millionen (EUR 632,6 Mio.) verbesserte sich der Wert um 23 Prozent. Der Konzern, der Düfte für die internationalen Luxusmarken Montblanc, Jimmy Choo und Coach produziert, begründete den Rekordjahresumsatz mit den glänzenden Ergebnissen im vierten Quartal. In diesem Zeitraum verzeichnete Inter Parfums USD 210,8 Millionen (EUR 188,9 Mio.) Umsatz, 15 Prozent mehr als im Vergleichsquartal 2020 und 19 Prozent mehr als 2019.

Nach Marken aufgeschlüsselt setzte das Unternehmen mit Guess-Düften über USD 100 Millionen (EUR 89 Mio.) um, wie auch Montblanc, Jimmy Choo und Coach. Im Vergleich zu 2019 verbesserte sich der Umsatz von Montblanc um 7 Prozent, bei Jimmy Choo ergab sich ein Plus von 34 Prozent und bei Coach und Guess von 41 Prozent.

Die mittelgroßen Marken -- Abercrombie & Fitch, Hollister, Oscar de la Renta, Van Cleef & Arpels und Karl Lagerfeld – hätten ebenfalls "deutlich zugelegt". Dazu kam der Umsatz der neuen Marken, wie Kate Spade, MCM, Ferragamo und Moncler.

In der Region Nordamerika – dem größten Absatzmarkt von Inter Parfums – verbesserte sich der Umsatz gemessen an 2019 um 50 Prozent, während in Westeuropa und Asien ein Plus von 9 bzw. 15 Prozent erreicht wurde. Der Umsatz konnte auch in Lateinamerika (+22 Prozent) und Osteuropa (+26 Prozent) verbessert werden, während die Entwicklung in Nahost im Vergleich zu 2019 rückläufig war.

"Das neue Jahr hat mit einer starken Dynamik begonnen. Wir haben die Integration von Ferragamo und Ungaro abgeschlossen und unsere neue italienische Tochtergesellschaft ist nun gut besetzt und startklar. Wir verfügen über eine solide Planung mit neuen Produktlaunches für viele unserer anderen Marken", erklärte Jean Madar, Chairman und CEO von Inter Parfums.

Dazu zählen die Einführung der ersten Moncler-Duftlinie in einer Reihe ausgewählter Verkaufsstellen, zusätzlich zu einer gänzlich neuen Herrenkollektion für Guess, die im Frühling in die Läden kommen dürfte.

Im dritten Quartal will das Unternehmen auch neue Herrenlinien für Coach und Boucheron einführen, und Markenerweiterungen und flankierende Maßnahmen werden für MCM, Abercrombie & Fitch, Hollister, Anna Sui, und Oscar de la Renta vorbereitet.

Mit dem über den Erwartungen liegenden Umsatz im vierten Quartal erhöhte Inter Parfums die Prognose für das Ergebnis per Aktie von USD 2.45 auf 2.65 (EUR 2,17 bis 2,35). Auch die Erwartungen für das Gesamtjahr 2022 wurden angehoben. Neu geht das Unternehmen von einem Umsatz von USD 975 Millionen (EUR 865 Mio.) aus, was einem verwässerten Ergebnis pro Aktie von USD 3.00 (EUR 2,66) entspricht.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.