×
12 332
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
(Junior) Sales Manager Taifun & Samoon (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
URBN
Urban Outfitters Operations Manager - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
ZALANDO
Head of Product - Financial Management, Reporting And Analytics (All Genders)
Festanstellung · STOCKHOLM
ZALANDO
Elektriker Gebäudetechnik (All Genders)
Festanstellung · ERFURT
ZALANDO
Sachbearbeiter Logistik (All Genders)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
BREUNINGER
Junior Merchandise Planner:in
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Merchandise Planner:in / Teil-Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Merchandise Planner:in // Teil-Remote Möglich
Festanstellung · MÜNCHEN
BREUNINGER
Merchandise Planner:in // Teil-Remote Möglich
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HUGO BOSS AG
Global Product Manager Hugo Womenswear (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
OTTO
Agile Project Manager | E-Commerce (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
16.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Interparfums erwartet für 2022 eine Umsatzsteigerung von 16%

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
16.11.2021

Der in New York ansässige Duftstoffkonzern Inter Parfums, Inc. (Interparfums) gab am Montag bekannt, dass er für das Jahr 2022 eine Umsatzsteigerung von 16 Prozent erwartet, wobei der verwässerte Gewinn um 20 Prozent steigen soll.

Das Unternehmen erwartet für 2022 einen Nettoumsatz zwischen 925 und 950 Millionen US-Dollar - www.interparfumsinc.com


Das Unternehmen erwartet für das Jahr 2022 einen Nettoumsatz zwischen 925 und 950 Millionen US-Dollar und einen verwässerten Nettogewinn pro Aktie zwischen 2,80 und 2,85 US-Dollar, verglichen mit der Prognose für 2021, die einen Nettoumsatz von 810 Millionen US-Dollar und einen verwässerten Nettogewinn pro Aktie von 2,35 US-Dollar vorsieht.

Jean Madar, Chairman und CEO, erklärte, dass der Anstieg des Nettoumsatzes zum Teil auf die Aufnahme neuer Marken zurückzuführen ist, darunter Ferragamo für das Gesamtjahr und Donna Karan und DKNY ab Juli 2022. Das Unternehmen wird auch seine allerersten Produkte für Moncler, Moncler Pour Homme und Moncler Pour Femme, sowie neue Herrendüfte bei Coach, Guess und anderen einführen.

Weitere Faktoren waren die Wiederaufnahme des internationalen Reiseverkehrs, während das Unternehmen voraussichtlich von einem Rückgang der Unterbrechungen in der Lieferkette und von der moderaten Preiserhöhung ab 2022 profitieren wird.

"Wir gehen davon aus, dass wir auch weiterhin von der operativen Hebelwirkung profitieren werden, die sich aus den gestiegenen Umsätzen ergibt, und wir werden auch weiterhin etwa 21 Prozent des Nettoumsatzes in Werbung und Verkaufsförderung investieren, um unsere Marken zu unterstützen und Marktanteile zu gewinnen", sagte Madar.

"Unsere Suche nach kompatiblen Marken, die unser Duftportfolio bereichern, hat weiterhin Priorität, und unsere neu errichtete Betriebsstätte in Italien sowie unser Hauptsitz und Management in Paris und New York geben uns genügend Spielraum, um neue Duftfranchises hinzuzufügen und auszubauen."

Kürzlich meldete Interparfums einen Umsatz von 262,7 Millionen US-Dollar für das dritte Quartal, das am 30. September 2021 endete – nach Angaben des Unternehmens ein Rekordwert.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.