×
1 632
Fashion Jobs
LINTIS GMBH
Sales Representative Shoes (M/W/D) Bundesweit
Festanstellung · KÖLN
LINTIS GMBH
Sales Representative Body- And Footwear (M/W/D) Region Nord/Ost/Mitte
Festanstellung · HAMBURG
LINTIS GMBH
Personalreferent/HR-Generalist (M/W/D) International (Europa)
Festanstellung · DORTMUND
THE KADEWE GROUP - BERLIN
Buyer Urban Sports (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Sales Representative | Only (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SWAROVSKI
Key Account Manager (w/m/d) Swarovski Professional
Festanstellung · KONSTANZ
GI GROUP FASHION & LUXURY
Sales Consultant (M/W/D) Luxury Furniture & Design
Festanstellung · MÜNCHEN
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung

Interparfums: Weniger Gewinn nach Steuerkontrolle

Von
AFP
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
today 07.09.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Interparfums kündigte am Mittwoch einen Rückgang des Halbjahresgewinns an. Aufgrund von Steuerbeträgen in Höhe von 1,8 Millionen sank der Halbjahresgewinn um 7 Prozent auf 13 Millionen Euro. Der Steuerbetrag wurde im Anschluss an eine Steuerkontrolle über die Geschäftsjahre 2012 bis 2015 eingefordert.


Montblanc-Parfüm


Das auf die Herstellung und den Vertrieb von Lizenzparfüms spezialisierte Unternehmen gab keine genaueren Erklärungen über die Gewinnberichtigung ab. Das Betriebsergebnis verbesserte sich im ersten Halbjahr um 1 Prozent auf 21,6 Millionen Euro, die Betriebsmarge sank von 14,6 Prozent auf 13,3 Prozent.

In den ersten sechs Monaten 2015 lag diese Marge aber „besonders hoch, aufgrund des Anstiegs des Dollars und des geringen Produkteinführungsaufwands, da keine großen Projekte angestoßen wurden“, rechtfertigte sich der Konzern in der Mitteilung.

Im vergangenen Halbjahr hingegen stiegen die Marketing- und Werbeausgaben von Interparfums aufgrund der Einführung neuer Parfümlinien für Montblanc und Jimmy Choo um über 30 Prozent. Die beiden Marken sind denn auch die aktuellen Wachstumstreiber der Geschäftstätigkeit. Der Halbjahresumsatz stieg um rund 10 Prozent auf 162,5 Millionen Euro.

Die Einführung der Coach-Parfüms im zweiten Halbjahr und die Entwicklung der Düfte für Rochas Anfang 2017 werden „dem Konzern neue Impulse“ geben. Das Wachstum der Geschäftstätigkeit dürfte „ab 2017 weiter zunehmen“, so CEO Philippe Benacin.
 

Copyright © 2019 AFP. Alle Rechte vorbehalten. Wiederveröffentlichung oder Verbreitung der Inhalte dieser Seiten nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von AFP.