×
5 520
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager Depot (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Veröffentlicht am
09.05.2016
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Intersport-Händlertagung: Management blickt optimistisch in die Zukunft

Veröffentlicht am
09.05.2016

Ende April kamen alle österreichischen Intersport-Händler während der Jahrestagung in Leogang zusammen. Fazit der Tagung: die Marktpositionierung von Intersport bleibt konstant und entwickelt sich weiter positiv, sogar von einem verdoppelten Umsatz in Österreich seit 2004/05 war die Rede.

intersport.at


Der Marktanteil von Intersport liegt demnach in Österreich bei 24,7 Prozent. Mathias Boenke, Geschäftsführer des österreichischen Sportherstellers sagte dazu: „Wir blicken auf eine sehr erfreuliche Entwicklung zurück. Seit 2004/05 konnten wir unseren Umsatz in Österreich verdoppeln. Von allen Markteilnehmern wächst Intersport am schnellsten. Wir verstehen uns als wichtiges Bindeglied zur Industrie. Deshalb ist uns die Partnerschaft mit den Lieferanten wichtig. Unsere Händler profitieren von dem starken Verbund in den angeschlossenen sechs Ländern. Gemeinsam leben wir die Marke Intersport.“

Boernke betonte weiterhin, dass der Fokus der Unternehmensstrategie auf den Ausbau des Kundenservices gelegt wird. Das Unternehmen möchte die Kunden besser verstehen und gezielt auf die Bedürfnisse eingehen. So soll beispielsweise der Service im Shop, aber natürlich auch die digitale Kommunikation stetig gebessert werden.

Franz Julen, CEO von Intersport International (Bern) betonte in seiner Key Note, dass die Kundennähe bei Intersport Österreich vor allem durch „Retail Excellence“ erreicht wird. Mit der „Best in Town-Strategie“ wird diese konsequent in Österreich umgesetzt. Intersport setzt weiter auf die organisatorische und technische Zusammenführung der beiden Länderorganisationen Deutschland und Österreich.

Intersport plant außerdem weitere Expansionen in Österreich. So sollen neben den jetzigen 265 Standorten auf rund 150.000 qm Verkaufsfläche weitere Filialen in 1A Lage entstehen. Das Modell Intersport Rent wird ebenfalls ausgeweitet und so sind stationär, zum Beispiel in verschiedenen Wintersportgebieten, neue Stores geplant. Aber auch der Onlineshop soll ausgebaut werden, so dass „noch mehr Menschen Zugriff auf die Produkte, Services und Dienstleistungen von Intersport haben“, so Boernke.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.