×
545
Fashion Jobs
KARSTADT
Elektriker (M/W/D) Gebäudetechnik
Festanstellung · Dresden
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Accessories
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Product Manager Apps (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Supply Chain Solutions (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce (M/F/D) 1
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Head of Legal (Sales) (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Project & Innovation Manager E-Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Production Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum CRM - Projektmanagement
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Product Manager (M/W/D) Lingerie & Beachwear
Festanstellung · HANAU
HEADHUNTING FOR FASHION
Director Planning & Allocation Private Label Amsterdam
Festanstellung · AMSTERDAM
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager (M/W/D) Luxury Brand
Festanstellung · DÜSSELDORF
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Retail Trainer (M/W/D) Luxusmarke München
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Product Manager Accessoires (M/W/D)
Festanstellung · HEIDELBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung Vertriebsinnendienst (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · KÖLN
TIFFANY & CO
CRM Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Munich
ESPRIT
Sap Inhouse Consultant - Identity Management (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sap Inhouse Consultant Supply Chain (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen

Intersport legt mit Wintersport- und Outdoor-Ausrüstung zu

Von
DPA
Veröffentlicht am
30.06.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Nach einem Umsatzrückgang im Vorjahr laufen die Geschäfte bei Intersport aktuell wieder besser. Vor allem der für viele Händler wichtige Wintersport-Bereich und das Geschäft mit Outdoor-Ausrüstung legten bisher deutlich zu, wie der Verbund am Sonntag am Rande der Münchner Ispo-Outdoor-Messe mitteilte.

Intersport


Beide Bereiche hatten 2018 arg geschwächelt. Auch Fitness- und Laufsport-Artikel verkauften sich gut. Alles was mit Baden und Wassersport zu tun hat, läuft dagegen bislang schlechter als im Vorjahr. Gleiches gilt für den Bereich Vereinssport, zu dem Fußball zählt.

Insgesamt machten die mehr als 1450 deutschen Intersport-Geschäfte bis Ende Mai zusammen rund 1,15 Milliarden Euro Umsatz, drei Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, wie ein Sprecher sagte. Der Heimatmarkt Deutschland ist der mit Abstand größte im sogenannten Fünf-Länder-Verbund der Intersport-Händler, zu dem noch Österreich, Ungarn, Tschechien und die Slowakei gehören.

Alle gut 1.800 Läden zusammen machten bis Ende Mai knapp 1,5 Milliarden Euro Umsatz – fünf Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. 2018 hatten sie rund 3,53 Milliarden Euro Umsatz erzielt. Das war ein Prozent weniger als im Jahr davor.

Copyright © 2020 Dpa GmbH