×
2 215
Fashion Jobs
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Category Buyer IT (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VINOKILO
Creative Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Business Controller Indirect Procurement (M/F/D) 1
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Legal Counsel - Employment Law (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Retail Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Technical Ecommerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SALAMANDER
Product Content Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1296) - Mitarbeiter Onlineshop
Festanstellung · Wuppertal
PUMA
Junior Marketing Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
PEPE JEANS GROUP (OFFICE)
Retail Manager Hackett London
Festanstellung · BERLIN
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W/D)
Festanstellung · INGOLSTADT
Von
DPA
Veröffentlicht am
27.01.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Intersport trotz Corona mit weitgehend stabilem Umsatz

Von
DPA
Veröffentlicht am
27.01.2022

Der Handelsverbund Intersport kommt dank eines starken Online-Geschäfts vergleichsweise gut durch die Corona-Krise. Die Mitglieder in Deutschland setzten im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020/21 (bis 30.9.) rund 2,65 Milliarden Euro um und damit ein Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, wie die Gruppe am Donnerstag in Heilbronn mitteilte.

INTERSPORT


Er sei sehr froh, dass Intersport mit rund 1560 Mitgliedsgeschäften erhebliche Umsätze im Online-Geschäft erzielt habe, sagte Vorstandschef Alexander von Preen. Diese konnten Rückgänge beim Verkauf vor Ort in den Geschäften in großen Teilen ausgleichen.

Erstmals habe die Sporthändlergruppe mehr als eine Milliarde Euro online umgesetzt, sagte Finanzchef Thomas Storck. Das sei ein Anteil von rund 38 Prozent am Gesamtumsatz.

Auch künftig setzt die Gruppe auf den Internet-Handel. "Wir müssen über den Online-Kanal wachsen", sagte Storck. Bis 2025 will Intersport demnach im Online-Geschäft zweistellig zulegen. Beim Gesamtumsatz peilt die Gruppe ein jährliches Wachstum von mehr als fünf Prozent an.

Copyright © 2022 Dpa GmbH