×
12 148
Fashion Jobs
POPKEN FASHION GMBH
Marketing Manager Schwerpunkt Versandhandel (M/W/D) - 20-25 Std
Festanstellung · RASTEDE
CECIL
District Manager (M/W/D) Region Leipzig
Festanstellung · LEIPZIG
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Region Leipzig
Festanstellung · LEIPZIG
KADEWE
Visual Merchandising Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
(Junior) Lieferantenmanager:in Einkauf
Festanstellung · STUTTGART
CHRIST
(Senior) Online Marketing Manager Display / Paid Social (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
HUGO BOSS AG
HR Specialist Mit Dem Schwerpunkt Payroll & c&b im HR Central Hub (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Junior PR Manager (M/W/D) E-Commerce Berlin Beauty/ Lifestyle
Festanstellung · BERLIN
PHV
HR Specialist (M/W/D) - Tommy Hilfiger & Calvin Klein
Festanstellung · Düsseldorf
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CECIL
Pos-/ Visual Merchandising Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
Senior Specialist Customs Export Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
Veröffentlicht am
18.10.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Intersport zeichnet in neuer Dachmarkenkampagne eine Welt ohne Sport

Veröffentlicht am
18.10.2022

Intersport lanciert mit "Einmal Sport.Intersport." seine Marken-Offensive, in der der Sportfachhändler gemeinsam mit seinen rund 900 Händlern und prominenten Testimonials die Relevanz des Sports unterstreicht. Das Herzstück der Kampagne ist ein Kurzfilm, in dem eine düstere Welt ohne Sport und deren Auswirkungen gezeigt werden. 

Alexandra Popp ist Teil der Kampagne. - Intersport


Gemeinsam mit dem Marktforschungsunternehmen Appinio hat Intersport eine repräsentative Umfrage im Rahmen der Kampagne durchgeführt, in der Menschen hinsichtlich ihres Sportverhaltens befragt wurden. 

"Obwohl 50 Prozent der deutschen Bevölkerung mindestens einmal in der Woche Sport treiben, bestehen für 74 Prozent Barrieren, die sie in ihrem Sportverhalten einschränken und dafür sorgen, dass sie ihren Sport nicht so ausüben, wie sie es gern würden", fasst Intersport das Ergebnis der Studie zusammen.

Mit dem Kurzfilm der neuen und langfristig angelegten Dachmarkenkampagne will Intersport auf Barrieren und Hürden im Sport aufmerksam machen und den enorm hohen gesellschaftlichen Wert sportlicher Aktivitäten unterstreichen. Gründe für diese Hürde seien unter anderem Diskriminierung, finanzielle oder psychische Barrieren, Angst vor sexueller Belästigung oder ein zu geringes Sportangebot in der Umgebung. 

Im Film zur Kampagne "Einmal Sport.Intersport." zeichnet der Sportfachhändler eine Dystopie von einer Welt ohne Sport. Für die Kampagne hat Intersport zudem verschiedene Botschafter verpflichtet, die mit ihren individuellen Geschichten und Hintergründen unterschiedliche Zielgruppen und Communities ansprechen sollen.
 

Neben Fußballnationalspielerin und EM-Heldin Alexandra Popp sind auch E-Sportler und FIFA-Weltmeister MoAuba sowie Ex-Rollstuhlbasketballer und Influencer Leeroy Matata Teil der Kampagne. Darüber hinaus liefert der Berliner Rapper Sero mit dem Song "Low" den eigens für die Kampagne geschriebenen Soundtrack.

"Wir wollen eine klare Botschaft vermitteln. Dabei ist und muss Sport die inklusivste Plattform sein. Dafür setzen wir uns mit unserer Marken-Offensive gemeinsam mit unseren 900 HändlerInnen und unseren prominenten Testimonials ein. Um auf das Thema aufmerksam zu machen und auch jüngere Zielgruppen der Generation Y zu erreichen, setzen wir mit dem Film bewusst einen Kontrastpunkt und erzählen darüber hinaus die individuellen Geschichten unserer BotschafterInnen, die selbst Hürden und Barrieren im Sport erlebt und überwunden haben", sagt Niko Lindauer, Head of Marketing Intersport Deutschland eG.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.