Intertextile Shanghai erwartet 3.300 Aussteller

Die chinesische Textilmesse Intertextile Shanghai Apparel Fabrics wird vom 14. bis 16. März im National Exhibition and Convention Center parallel zu den Messen Chic, Yarn Expo und PH Value stattfinden.

Intertextile Shanghai - Messe Frankfurt

In dieser Winterausgabe werden auf der Veranstaltung, welche von der Messe Frankfurt, dem China Textile Information Center und dem chinesischen Unterausschuss der Textilindustrie (CCPIT) mitorganisiert wurde, 3.300 ausstellende Unternehmen vorgestellt. Ein Angebot von rund 2.800 chinesischen Herstellern, das sich auf Seiten ausländischer Produktionen weiter festigt.

Die Europa-Zone wird eine Versammlung französischer, deutscher, italienischer und türkischer Unternehmen bieten, während der internationale Pavillon argentinische, australische, peruanische, amerikanische und andere Länder zusammenbringen wird.

Darüber hinaus gibt es mehrere nationale Pavillons, die aus etwa 40 taiwanesischen Unternehmen, 20 japanischen Herstellern oder 60 südkoreanischen Unternehmen bestehen. Zusätzlich wird in der Halle, die Denim-Produkten gewidmet ist, ein pakistanischer Pavillon aufgebaut.

Zu den Neuheiten dieser Ausgabe gehört die Einführung eines neuen Bereichs für den Digitaldruck. In diesem Bereich werden ein Forum zur Präsentation der neuesten technologischen Fortschritte sowie eine Reihe von Vorträgen über die Kapazitäten des Marktes und dessen Möglichkeiten im Hinblick auf den Schutz vor Fälschungen stattfinden.

Auch die Viskose wird im Fokus stehen, da China kürzlich neue Steuern für den Umweltschutz eingeführt hat. Die Viscosa Sustainable Development Partnership, die kürzlich von den 10 chinesischen Marktführern im Bereich Viskose ins Leben gerufen wurde, präsentiert ihre umweltfreundlichen Ansätze für die Branche.

Die letzte Winterausgabe der Intertextile Shanghai zog 71.000 Besucher aus Hunderten von Ländern an. Die letzte Herbstausgabe brachte vom 11. bis 13. Oktober 77.800 Fachbesucher und rund 4.500 Aussteller zusammen.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

TextilBrancheMessen
NEWSLETTER ABONNIEREN