Intimissimi zeigt Fashion-Show mit Eiskunstlauf

Intimissimi präsentierte am Freitagabend seine Fall/Winter 2016/17 Kollektion im Rahmen einer atemberaubenden Eiskunstlaufshow in Verona - “Intimissimi on Ice: Amazing Day”. Als Kulisse diente die historische Arena Veronas. Highlight des Abends war der Auftritt Andrea Bocellis, der live in der Arena sang.

Blick auf die Show in der Arena in Verona. - Intimissimi

Die Bühnen-Outfits wurden von der mehrfach ausgezeichneten Designerin Milena Canonero entworfen, die die Wäsche-Styles von Intimissimi in entsprechende Kostüme verwandelte. Das italienische Lingerie-Label will mit dieser Show möglicherweise ein dauerhaftes Aufführungskonzept auf dem Eis etablieren, das "die Schönheit feiert, und Musik, Mode und Schlittschuhkunst vereint", heißt es in einer Pressemitteilung.  In einem Szenario zwischen Wirklichkeit und Traum erzählte die jüngste Show die fantastische Tagesreise der beiden Hauptfiguren Bel und Hero.

Über den langen roten Teppich gelangten u.a. Irina Shayk, seit 2007 Muse des italienischen Labels, das ungarische Topmodel Barbara Palvin, Joan Smalls, Anja Rubik und Schauspielerin Catrine Marion in die Arena. Natürlich dürfen auch Shlomit Malka und Bojana Krsmanovic nicht fehlen, aktuell die beiden Botschafterinnen von Intimissimi.

Szene aus der Ice-Show. - Intimissimi

Darüber hinaus zählten auch die serbische Tennisspielerin Ana Ivanovic, Gewinnerin der French und Australian Opens, Sonya Esman, Vicky Varga sowie Star-Bloggerin Chiara Ferragni und ihre Schwester Valentina Ferragni zu den prominenten Gästen des Abends.

Nachdem der Vorhang gefallen war, setzte Intimissimi den Abend mit einer Boiler Room Aftershow-Party fort, bei der DJane Francesca Lombardo elektronische Klänge auflegte. In Kooperation mit Campari wurden eigens für den Abend Special-Drinks kreiert, die den Charakteren der Ice-Show gewidmet waren.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

LingerieModenschauenKollektion
NEWSLETTER ABONNIEREN