Invista stellt neuen Bra Fabric Finder auf der Interfilière Paris vor

Invista stellt auf der Interfilière Paris (8. bis 10. Juli) aktuell seinen Lycra Bra Fabric Finder vor. Dieser wurde laut des US-amerikanischen Faser-Spezialisten entwickelt, um Designern von Casual-BHs dabei zu helfen, den optimalen Stoff auszuwählen, um eine verbesserte Performance der Modelle anbieten zu können. Als Plattform-Konzept stellt Invista das Projekt derzeit auf der der führenden internationalen Stoffsourcing-Messe für Bodywear, Bademode und Activewear in Paris vor.

Imagebild für das Bra-Finder-Projekt. - INVISTA
 
Das Unternehmen hat den Finder eigenen Angaben zufolge als Reaktion auf die Nachfrage von Verbrauchern nach Casual-BHs einschließlich der bügellosen BHs, Sport-BHs, Bralettes oder Bandeaux-BHs entwickelt. Während das Design und die Konstruktion für die BH-Qualität und die BH-Leistungsfähigkeit wichtig bleiben, wisse man wie wichtig die Stoffauswahl ist, wenn es um dekonstruierte Casual-BHs gehe. 

Designer von Casual-BHs könnten so den gewünschten Komfort und Stütz-Level, den sie benötigen, für Sportstoffe (Active fabrics) über Alltagsstoffe (Everyday fabrics) bis Freizeitstoffe (Leisure fabrics) und für alle Modellierungen, finden. 

Der Stoff durchlaufe einen rigorosen Testprozess, um sicherzustellen, dass er den vorgegebenen Parametern jedes durch geistiges Eigentum geschützten Index entspricht. Mit dem Ergebnis, dass die Designer in der Lage sein werden, den perfekten Casual-BH zu entwickeln, der die Form und die Unterstützung bietet, die Frauen brauchen, und zudem auch den Komfort aufweist, den sie wollen.
INVISTA

Herstellern, die den Lycra Bra Fabric Finder verwenden, ist es möglich, das Expertenwissen von Invista zu nutzen, um überzeugende neue Casual-BH-Angebote zu entwickeln, um die Zufriedenheit der Trägerinnen zu erhöhen, und um Marktanteile zu gewinnen, indem sie die Markenloyalität steigern, die durchschnittliche Modellpräsenz im Einzelhandelsgeschäft erhöhen und dank zufriedener Kundinnen Wiederholungskäufe initiieren.
 
„Heute wollen Frauen das Beste aus sich machen und sind müde, Stützfunktion und Form dem Komfort zu opfern. Sie wollen alles“, erklärte Melissa Minihan, Vice President Marketing Intimate Apparel bei Invista.

Casual-BHs seien demnach keine Modeerscheinung, die aussterben werde. "Ihre weit verbreitete, globale Anziehungskraft stellt eine Stilevolution dar und der Fabric Finder™ wird es für Bodywear-Hersteller und Marken leichter machen als jemals zuvor, dieser wachsenden Nachfrage zu entsprechen und so Marktanteile zu gewinnen“, so Minihan.
 
Invista arbeitete für das Projekt mit Designern und Stoffherstellern aus aller Welt zusammen, um eine 24 Teile umfassende Casual-BH-Kapselkollektion zu entwickeln, die im Lycra Casual Bra Café und in einem Pop-up-Display in der Interfilière-VIP-Lounge zu sehen ist.

Die Designer und Unternehmen waren u.a. Best Pacific, Boos, Carvico, Derun, Dogi, Eurojersey, Feinjersey, Giovanni Brugnoli, Jersey Lomellina, Lauma, Liebaert, Noyon, Penn Textiles Solutions, Piave Maitex, Tessitura Colombo Antonio, Tianhai, TVB, Wegal & Tricotel und Willy Hermann.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportLingerieTextilBranche
NEWSLETTER ABONNIEREN