Isko ernennt neue Marketingchefin

Der türkische Denimmstoff-Hersteller Isko ernennt Rosey Cortazzi zum Global Marketing Director. Sie folgt auf Marco Lucietti, der die neu geschaffene Position des Senior Advisors übernimmt. Sie startet am 1. November. Laut des Unternehmens soll sich Cortazzi auf den Ausbau im Premiumsegment konzentrieren und sich verstärkt um Kooperationen und neue Partnerschaften, sowohl mit Brands als auch Einzelhändlern, kümmern.

Rosey Cortazzi - DR
 
Rosey hat bereits eine beachtliche Karriere in den Bereichen Denim-, Sports- und Casualwear vorzuweisen, unter anderen bei Brands wie Levi’s, Nike, O’Neill, Diesel und Esprit. Ihre Karriere begann sie bei House of Fraser und der Arcadia Gruppe in den UK. Sie war Head of Merchandising und Logistics bei Diesel und danach sieben Jahre bei Nike auf unterschiedlichen Positionen tätig.
 
Ihre große Leidenschaft gehört dem Denim-Segment, deshalb „freut sich Isko durch sie die nächste Stufe in der Entwicklungsphase des Unternehmens“ zu erreichen. Schließlich war sie bei der Levi Strauss Gruppe als Vice-President Europe für Womenswear verantwortlich. In dieser Funktion leitete sie die Bereiche Design und Merchandising und war
für den Launch des Curve ID Programms in Europa verantwortlich und brachte damit die Womanswear für Levi’s Europa wieder auf die Erfolgsspur. Cortazzi tritt ihre neue Stelle als Global Marketing Director am 1. November an.
 
Isko ist Teil von Sanko Tekstil, die zur türkischen Sanko Gruppe gehören, die 1904 gegründet wurde. Sie stellen jedes Jahr 250 Millionen Meter Stoff her und bieten ihre rund 25.000 verschiedenen Produkte in 60 Ländern an. 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

DenimPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN