×
12 294
Fashion Jobs
ALSTERHAUS
Technischer Objektleiter (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
CBR FASHION GROUP
IT Infrastructure Administrator (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
Manager General Ledger Allocation & Reconciliation - Record to Report / General Ledger (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
IT Technician, Systemadministrator (All Genders)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ZALANDO
Elektroniker, Mechatroniker, Instandhaltungstechniker (All Genders)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ZALANDO
Elektroniker, Mechatroniker, Instandhaltungstechniker (All Genders)
Festanstellung · LAHR/SCHWARZWALD
ZALANDO
Security Guard, Sicherheitsmitarbeiter (All Genders)
Festanstellung · LAHR/SCHWARZWALD
ZALANDO
IT Technician, Systemadministrator (All Genders)
Festanstellung · LAHR/SCHWARZWALD
ZALANDO
HR Business Partner (All Genders) Schwerpunkt Bem
Festanstellung · ERFURT
ZALANDO
jr. Manager Treasury Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
FALKE
Mitarbeiter Qualitätssicherung Strick (M/W/D)
Festanstellung · ZWÖNITZ
FALKE
Key Account Manager E-Commerce
Festanstellung · DÜSSELDORF
SCHIESSER GMBH
Technischer Leiter Hochregallager (M/W/D)
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
THOMAS SABO
(Junior) Online Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · LAUF AN DER PEGNITZ
THOMAS SABO
(Junior) Manager Master Planning (M/W/D)
Festanstellung · LAUF AN DER PEGNITZ
S.OLIVER GROUP
IT Consultant (M/W/D) E-Commerce
Festanstellung · ROTTENDORF
H&M
Jurist (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Quality Consultant Materials (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Buyer / Einkäufer (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Compliance Manager (Antitrust) (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Buying Specialist Hugo Menswear (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Analytics Consultant - IT Analytics Demand (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
Werbung
Veröffentlicht am
15.11.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ispo steht mit Restart-Ausgabe in den Startlöchern

Veröffentlicht am
15.11.2022

Die Ispo steht in den Startlöchern für ihre Restart-Ausgabe. Vom 28. bis 30. November zeigen auf dem Münchener Messegelände 1.500 Aussteller aus 55 Ländern in zehn Hallen ihre Neuheiten. Das Messemotto lautet recht simpel "New Perspectives on Sports".

Vom 28. bis 30. November zeigen auf dem Münchener Messegelände 1.500 Aussteller aus 55 Ländern in zehn Hallen ihre Neuheiten. - ISPO


Die Aussteller kommen aus den Segmenten Outdoor, Sportsfashion, Snowsports, Health& Fitness, Textrends und Sourcing. Konferenzen, Vorträge, Networking-Events und die Verleihung des Ispo Cups runden das Programm ab. Geplant seien "umfassende Einblicke in das gesamte Ökosystem der Sportbranche".

"Dabei wird schon vorab deutlich: Wir brauchen neue Perspektiven auf den Markt, die Konsumenten, den Handel und den Sport an sich. Nur gemeinsam werden wir die vielfältigen Herausforderungen in unserer Branche lösen können. Und ohne wirklich nachhaltige Ansätze und Angebote kommt man nicht mehr weit in unserem Business. Die Ispo Munich will nicht nur alle essentiellen Fragen unserer Branche diskutieren, sondern auch die zentrale Lobbyplattform für den Sport sein und ihm die wichtige Stimme geben, die seiner Stellung in der Gesellschaft entspricht", sagt Tobias Gröber, Head of Ispo Group. 

Auf der Ispo Conference spielt vor allem das Thema Nachhaltigkeit eine Rolle. So werden beispielsweise Eva Karlsson (Houdini) und Antje von Dewitz (Vaude) über die neuesten Entwicklungen im Bereich der zirkulären und regenerativen Geschäftsmodelle sprechen. Eröffnet wird die Konferenz am ersten Messetag mit einem Panel über die Zukunft des Wintersports im Angesicht von Klimawandel und Energieknappheit. John Yang, CEO von Helly Hansen China, gibt zudem einen Einblick in die Entwicklung des Wintersports in Asien.

Weitere Speaker sind u.a. Merijn Dols, Global Director for Open Innovation and Circular Economy Danone und Joao Paulo Ferreira, CEO Natura. Ebenfalls werden im Future Lab über 70 Startups mit ihren Produkt- und Lösungsinnovationen auf der Ispo Brandnew Area vertreten sein. In der Ispo Award-Area werden die knapp 100 Gewinnerprodukte des laufenden Awards ausgestellt.    

Im Rahmen des Retail-Breakfast wird Margit Gosau, CEO Sport 2000 International GmbH, am Morgen des zweiten Messetags über "erfolgreiches Category Management im Sportfachhandel" sprechen. Weitere Themen des Handels-Specials am Dienstagvormittag sind Recruitment, Kundenloyalität und digitale Transformation.

"Die Ispo Munich ist nicht nur eine Leistungsschau neuer Produkte der Sportartikelbranche, sie ist der zentrale Branchentreffpunkt, auf dem persönliche Kontakte zwischen Herstellern, Fachhandel und anderen Branchenplayern im Vordergrund stehen. Mit dem neuen Termin Ende November liegen wir direkt am Start des Orderzeitraums", sagt Lena Haushofer, Exhibition Director der Ispo Munich. 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Mode
Sport
Messen