×
13 571
Fashion Jobs
STREET ONE MEN GMBH
District Manager (M/W/D) Hannover
Festanstellung ·
STREET ONE MEN GMBH
District Manager (M/W/D) Hamburg
Festanstellung · HAMBURG
CBR FASHION GROUP
E-Mail Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · ISERNHAGEN
ZALANDO
Senior Product Manager - Incentives (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
(Senior) Sourcing Manager Logistics And Property (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Sourcing Manager - Facility Management (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Security System Engineer (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Manager Media Planning - Brand Marketing (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
(Senior) Manager Media Strategy - Brand Marketing (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Project Manager - Information Security (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
FALKE
Key-User Und Administrator Logistik (M/W/D)
Festanstellung · SCHMALLENBERG
BREUNINGER
Abiturient:Innen Programm Sales
Festanstellung · STUTTGART
SCHIESSER GMBH
Senior System Administrator (M/W/D)
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
HUGO BOSS AG
Store Operations Coordinator Boss Outlet Neumünster / Hamburg (M/W/D)
Festanstellung ·
TALLY WEIJL
Sap Basis Consultant
Festanstellung · LÖRRACH
TALLY WEIJL
SEO Manager (German Speaker)
Festanstellung ·
DEICHMANN
Senior Projektmanager IT-Governance (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
OTTO
Product Owner | Business Intelligence | Finance (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Controller | Category Development Hardware (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
DOUGLAS
Database Marketing Manager - CRM (W/M/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
DOUGLAS
Senior Security Administrator - ad Aad (Entra) (W/M/D)
Festanstellung · HAGEN
DOUGLAS
Group Controller (W/M/D) E-Commerce
Festanstellung · DÜSSELDORF
Werbung
Veröffentlicht am
09.09.2015
Lesedauer
2 Minuten
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Italien: Textilbranche erneut geschwächt

Veröffentlicht am
09.09.2015

Die italienische Textilbranche steht nach sieben aufeinanderfolgenden Wachstumsquartalen erneut vor einem Abwärtstrend. Nach einem erfolgreichen Jahr 2014 sank die italienische Stoffproduktion laut Branchenverband SMI im ersten Halbjahr 2015 im Vergleich zur Vorjahresperiode um 4,1 Prozent.

Die 21.Ausgabe der Milano Unica präsentiert sich in einem neuen eleganten Look – Milano Unica by Erdna - Milano Unica by Erdna



Der Vorsitzende des italienischen Modeindustrieverbands SMI, Claudio Marenzi, berief sich seinerseits auf den in letzter Zeit unter Ökonomen wieder beliebten Begriff der „globalen sekulären Stagnation“.

Der Export, der mit seinen 55 Prozent Anteil am Gesamtumsatz der italienischen Textilunternehmen der eigentliche Motor der Branche darstellt, verzeichnete in den ersten fünf Monaten des Jahres einen Rückgang um 2,3 Prozent. Die Textilimporte sanken um 4 Prozent, wobei die Handelsbilanz einen Überschuss von 822 Millionen Euro aufweist. Die Exporte von Wollstoffen verbuchten den stärksten Zuwachs, gefolgt von den Leinenstoffen. Bei allen anderen Fasern mussten geringere Auslandsumsätze in Kraft genommen werden.

In den ersten fünf Monaten des Jahres blieb Deutschland mit einem Anteil von 10,6 Prozent der wichtigste Abnehmer italienischer Produkte, auch hier wurde jedoch ein Rückgang von 8,3 Prozent auf 165 Millionen Euro verzeichnet. An zweiter Stelle folgt Rumänien (-4,3 Prozent), gefolgt von Frankreich auf dem dritten Platz (-1,3 Prozent).

„Von den Spannungen in der Ukraine über die gesunkenen Erdölpreise und die Konflikte im Nahen Osten bis hin zu den Kapriolen der Finanzmärkte geht es Schlag auf Schlag von einer Krise in die nächste. Vor diesem Hintergrund müssen unsere Unternehmen in erster Linie eine globale Vision haben und die geografischen und währungspolitischen Risiken mit einer größeren Produktsegmentierung ausgleichen“, erklärt Messechef Silvio Albini. Er amtiert zum letzten Mal in dieser Funktion, sein Mandat läuft dieses Jahr aus.
 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Messen