×
12 278
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Senior Buyer Outdoor Sports (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
LUMAS
Product Manager (M/W/x) E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
LUMAS
Director E-Commerce & Performance (M/W/x)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Global Retail Operations Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Senior Account Manager (F/M/D)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Finance Manager - Commerce (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Senior Brand Partnerships Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Product Manager, E-Commerce (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Merchandising Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
IT Support Specialist (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
COTY
HR Digital & Delivery Service Manager (M/W/D)
Festanstellung · Darmstadt
ESPRIT
Regional Manager Retail Region Berlin (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Veröffentlicht am
13.05.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Italienischer Modekonzern Imperial übernimmt Schweizer Modehändler Anouk

Veröffentlicht am
13.05.2020

Der italienische Modekonzern Imperial Spa gibt den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Anouk SA, dem Schweizer Multimarken-Mode Einzelhandelsunternehmen für Damenmode bekannt. Die Transaktion wurde durch die Gründung eines neuen Unternehmens, der Imperial Retail Switzerland AG, umgesetzt.

Anouk wurde von Imperial übernommen - Anouk


Der Gründer und CEO von Anouk, François Rueff, behält eine Minderheitsbeteiligung und bleibt weiterhin Geschäftsführer von Anouk.
 
Anouk betreibt 49 Geschäfte in allen Regionen der Schweiz und beschäftigt rund 200 Mitarbeiter. Das Unternehmen bietet ein diversifiziertes Markenportfolio für Frauen im Alter von 30 bis 50 Jahren.

"Da wir seit vielen Jahren Markenpartner und Lieferant sind, haben wir eine langjährige und vertrauensvolle Beziehung zu François Rueff und Anouk. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Anouk-Team. Diese Transaktion gibt uns die Möglichkeit, durch den Erwerb starker Einzelhandelskapazitäten und Management-Know-how, die wir weltweit nutzen können, einen erheblichen Mehrwert zu schaffen", sagt Emilia Giberti, Mitbegründerin und Präsidentin von Imperial.
 
Durch die Neuerwerbung von Imperial wird Anouk nicht nur weiterhin die Marke Please anbieten, sondern ihr Angebot auch um die anderen Marken der italienischen Gruppe, Imperial und Dixie, erweitern.
 
"Ich bin davon überzeugt, dass die Synergien mit Imperial unser Geschäft weiter stärken und es uns ermöglichen werden, neue langfristige Investitionen in die vertikale Integration der Lieferkette und des E-Commerce zu tätigen. Während Imperial dank der Marke Please und der 'Made in Italy'-Produktion sehr wichtig für unseren kommerziellen Erfolg in der Schweiz ist, ist sich die Gruppe der Bedeutung des loyalen Kundenstamms und des Teams von Anouk bewusst", sagt François Rueff, Gründer und CEO von Anouk.
 
Imperial wurde 1978 von Adriano Aere und Emilia Giberti mit Sitz in Bologna gegründet. Heute kontrolliert das Unternehmen die Marken Please, Imperial und Dixie. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 700 Mitarbeiter in den Bereichen Design, Groß- und Einzelhandel. Im Jahr 2019 erwirtschaftete die Gruppe einen Umsatz von 200 Millionen Euro, mit einem deutlichen Wachstum im Vergleich zum Vorjahr.
 
"Die Einführung des Online-Shops von Imperial in der Schweiz unter der Marke Anouk wird die Reichweite und Effizienz unseres digitalen Netzwerks weiter erhöhen. Diese Akquisition ermöglicht es uns auch, unser Einzelhandelsgeschäft im Ausland auszuweiten, was im Einklang mit unserer aktuellen Expansionsstrategie steht, die auch Eröffnungen im Nahen Osten umfasst und auf die baldige Erschließung neuer Märkte abzielt", so Emilia Giberti.
 
Imperial Spa und Anouk SA haben vereinbart, keine weiteren wirtschaftlichen und finanziellen Details über die Transaktion bekannt zu geben.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.