×
4 860
Fashion Jobs
ZALANDO
CRM Team Lead (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Technical Delivery Manager (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
Head of HR (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
Senior Technical Delivery Manager (M/W/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
HR Business Partner (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
Junior Global Category & Content Marketing Manager Men (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter (w/m/x) im Bereich Merchandise Management
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager Depot (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
07.05.2017
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

J.F. Schwarzlose Berlin und Wolfgang Georgsdorf gewinnen Art and Olfaction Awards

Veröffentlicht am
07.05.2017

Es war wohl das wohlriechendste Publikum, was das Silent Green Kulturquartier jemals zu Gast hatte, als die 4. Art and Olfaction Awards dort verliehen wurden. Unter den gut 250 Gästen waren gefühlt 230 Parfümeure aus der ganzen Welt, die ihre Düfte selbst trugen oder präsentierten. 

Jeder Award-Gewinner erhält eine Goldene Birne. - Art and Olfaction Awards


Nach den Begrüßungsworten durch Gründerin Saskia Wilson-Brown wurden kurz die Regeln für den Award und die Jury um  Helder Suffenplan vorgestellt. An lediglich vier Düfte und an ein experimentelles Duftprojekt werden die Art and Olfaction Awards jährlich verliehen, um die neuesten Entwicklungen im Bereich der Independent Perfumery zu ehren.

"Unsere Ziele sind ziemlich einfach. Sie sind nicht hoch, außer, wenn wir die handwerkliche, unabhängige und experimentelle Arbeit der Parfümeure ehren wollen", sagte Wilson-Brown. "Wir wollen ihrer Arbeit Respekt entgegenbringen – unabhängig von Marketing-Budgets."

Die 2014, vom in Los Angeles ansässigen Institute for Art and Olfaction, ins Leben gerufenen Awards werden in den Kategorien Independent, Artisan und Experimental, an herausragende Parfümeure aus der ganzen Welt verliehen, deren Nischendüfte 2016 lanciert wurden.

Dieses Jahr gingen gleich zwei Auszeichnungen an Deutschland: J.F. Schwarzlose Berlin und Wolfgang Georgsdorf, der mit Parfum-Koryphäe Geza Schön zusammengearbeitet hat.
 
Zu jedem Gewinner wurde ein Duftstreifen mit dem Siegerparfüm an jeden Gast des Publikums gegeben, um das Dufterlebnis zu teilen. 

Dies sind alle Finalisten, die dieses Jahr einen Award in Form einer Goldenen Birne erhalten haben:
 
Der Art and Olfaction Artisan Award würdigt die Vision und das Handwerk der Parfümerie. Er zeichnet Häuser aus, in dem der Parfümeur selbst der Inhaber ist. Die vierten jährlichen Art and Olfaction Artisan Awards wurden an zwei von zehn Finalisten vergeben:
 
Bruise Violet by Sixteen92 (USA)
CD/ Perfumer: Claire Baxter
 
Mélodie de l'Amour by Parfums Dusita (France)
CD/ Perfumer: Pissara Umavijani
 
Der Art and Olfaction Independent Award ehrt die Exzellenz und Vision in der unabhängigen Parfümerie. In dieser Kategorie werden Parfüm-Marken ausgezeichnet, die entweder einen externen Parfümeur oder ein anderes Dufthaus mit einer Kreation beauftragt haben und diesen dann unter ihrer Marke veröffentlichen. Die zwei Gewinner sind:
 
Altruist
von J.F. Schwarzlose Berlin (Deutschland)
CD: Lutz Herrmann / Perfumer: Véronique Nyberg
 
Fathom V
von BeauFort London (UK)
CD: Leo Crabtree / Perfumer: Julie Marlowe
 
Der Sadakichi Award würdigt die Arbeit von Menschen, die sich mit Duft außerhalb des Bereichs der kommerziellen Parfümerie beschäftigen. Der Preis fokussiert sich auf die unkonventionelle oder nicht-traditionelle Verwendung von Duft, deren Herkunft aber aus der traditionellen Parfümerie kommt. Ausschlaggebend für eine Auszeichnung ist vor allem der experimentelle Umgang mit einem Duft. Der Gewinner der fünf Finalisten ist:
 
Osmodrama Berlin / Smeller 2.0
von Wolfgang Georgsdorf (Deutschland)
Perfumer: Geza Schön
 
Abschließend wurde noch der Contribution to Scent Culture Award verliehen. Diese Auszeichnung wird jährlich an die Person vergeben, die auf internationaler Ebene einen bedeutenden Beitrag zum öffentlichen Bewusstsein für handwerkliche, unabhängige und experimentelle Nischendüfte leistet.

Dieses Jahr ging der Preis an: Meisterparfümeur Christophe Laudamiel.


Das sind die Gewinner der 4. Art and Olfaction Awards – in der Mitte Saskia Wilson-Brown. - Screenshot


 
Die nächste Verleihung der Art and Olfaction Awards findet im kommenden Jahr in London statt.
 
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.