Jack Wolfskin eröffnet in Dubai

Jack Wolfskin hat in der vergangenen Woche seine erste Dependance in Dubai eröffnet. Der Franchise-Store mit 150 Quadratmetern Verkaufsfläche liegt im zweiten Stock der prestigeträchtigen Dubai Mall.

Blick auf den Store in der Dubai Mall. - Jack Wolfskin

Angeboten werden die Activewear- und Oudoor-Kollektionen für Herren, Damen und Kinder sowie Teile der urbanen Tech-Lab-Kollektion. Die Idsteiner wollen in dem Emirat so zur ersten Anlaufstelle für Outdoor-Bekleidung, -Schuhe und -Ausrüstung werden.

Der Store wird von Jack Wolfskins langjährigem Handelspartner Orlando Sports LLC aus Dubai betrieben.
 
"Dubai ist ein sehr besonderer und wichtiger Standort für uns. Hier in zentraler Lage zwischen Europa und Asien sprechen wir einen breiten Kundenkreis an weltweit Reisenden an und sehen ein großes Potenzial für die Region im Mittleren Osten. Die Dubai Mall ist in diesem Markt wichtigstes Schaufenster und erfolgreichster Handelsplatz", kommentiert Johannes Hell, Head of EMEA Sales Distribution, die Eröffnung.

Blick in den Store. - Jack Wolfskin

"Wir haben uns für diesen Standort entschieden, um mit der Marke Jack Wolfskin zur ersten Anlaufstelle für innovative und nachhaltige Outdoor-Produkte in der Region zu werden. Wir freuen uns sehr auf diesen ganz besonderen Store, der für die konsequente Weiterentwicklung der langjährig vertrauensvollen und leistungsstarken Zusammenarbeit zwischen Orlando Sports und Jack Wolfskin steht", so Hell.

In die Dubai Mall kommen jährlich rund 80 Millionen Besucher. Sie gilt als das meist besuchte Einkaufs- und Freizeitziel der Welt.

Jack Wolfskin ist europaweit und in Asien mit rund 900 Franchise-Stores und an über 4.000 Verkaufspunkten vertreten.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMode - SchuheSportMode - VerschiedenesLifestyle - VerschiedenesVertriebBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN