×
3 014
Fashion Jobs
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Order to Cash
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Team Lead CRM Campaigns (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Team Lead CRM Technology (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
PUMA
Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Expert IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior District Manager Retail & Franchise - Middle Germany (M/F/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
ADIDAS
Senior Specialist Payroll (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Social And Partner Publishing - Sportswear - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Product Owner Omnichannel Fulfillment Dss(M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Team Effectiveness & Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel Smu
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager IT Sap Integration
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
13.12.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Jack Wolfskin umzingelt von Hedgefonds, Banken und dem Alteigentümer Blackstone

Veröffentlicht am
13.12.2016

Das Gerücht genügte: Angeblich soll sich das Betriebsergebnis von Jack Wolfskin im laufenden Geschäftsjahr auf 30 Millionen Euro halbiert haben. Nachdem das Unternehmen bereits im Vorjahr eine Geldspritze von Blackstone brauchte, machen sich die Geldgeber hart. Noch einmal wollen sie keinen Vertrauensvorschuss geben. Blackstone könnte seine Anteile komplett verlieren, unken Marktteilnehmer. Für die bisher scheinbar chemisch imprägnierten Finanzinvestoren wäre dies ein beispielloser Reputationsverlust.


In Punkto Finanzen in schwerem Wetter: Jack Wolfskin steuert auf einen Schuldenschnitt zu. - Foto: Wolfskin


Und so klingen sämtliche Berichte über die bevorstehenden Verhandlungen wie Kriegsreportagen. Derzeit untersuchen die Berater von Deloitte das Unternehmen. Ihr Bericht wird die Grundlage aller weiteren Verhandlungen sein. Die Kreditgläubiger haben einen Teil ihrer Wackelpapiere bereits an Hedgefonds weiter gegeben – zu empfindlichen Abschlägen. Sie könnten anbieten, einen Teil der drückenden Schulden in Unternehmensanteile zu wandeln.

Banken und Unternehmen haben ihre Berater munitioniert. Begleitend wird in den nächsten Tagen Schönwetter-PR-gemacht. Angeblich sind – so die erste Strahlemeldung von denen, die noch kommen, die Schwierigkeiten in China überwunden.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.