Jana Shoes starten europaweite Online-Kampagne

Werbestart: Jana Shoes wollen wachsen und den Fachhandel dabei gezielt unterstützen. Dazu legt der Detmolder Damenschuh-Spezialist zur Frühjahr-/Sommersaison 2020 seine erste groß angelegte Endverbraucher-Kampagne auf. Diese soll auch digitale Synergieeffekte im Abverkauf stiften.

Aktuelles Relax-Modell des Detmolder Damenschuh-Spezialisten. - Jana shoes

Die Kampagne unterstützt den Fachhandel auch dadurch, dass alle Modelle auf der Jana-Website platziert werden und auf Fachhändler verlinken, die diese Artikel geordert haben. 

Auf diese Weise will man die in den sozialen Medien generierte Nachfrage auf die eigenen Fachhandelspartner umlegen, die mit ihren stationären- wie auch Onlineshops verlinkt werden.

"Im März 2020 startet unsere erste europaweit angelegte Social-Media-Kampagne mit über 3,5 Millionen Endverbraucherkontakten allein in der DACH-Region bestehen Kooperationen mit insgesamt 12 ausgewählten Influencerinnen, die jeweils verschiedene Sneaker-Styles promoten werden", so der geschäftsführender Gesellschafter Michael Romberg.

Weitere 12 Influencerinnen sollen Styles verschiedener Warengruppen in allen für Jana Shoes wichtigen Märkten Europas promoten.

"Bei der Auswahl unserer Kooperationspartnerinnen haben wir ein besonderes Augenmerk auf eine gelungene Altersverteilung der Bloggerinnen gelegt und werden zeigen, dass Mode keine Frage des Alters ist", so Romberg.

Die Werbemodelle sind seit Ende Juli für den Fachhandel zur Vor-Order über den Jana Shoes Außendienst verfügbar. Zusätzlich können individuelle Maßnahmen mit den Fachhandelspartnern besprochen werden, heißt es aus Detmold.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheKampagnen
NEWSLETTER ABONNIEREN