×
1 137
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

JD Sports expandiert in Spanien und Portugal und greift australischen Markt an

Veröffentlicht am
today 09.03.2017
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der britische Mode- und Outdoor Einzelhändler JD Sports stellt mit seiner Premiere in Australien und der voraussichtlichen Zusammenarbeit mit Sport Zone in Spanien und Portugal alle Zeichen auf internationale Expansion.


JD Sports expandiert in Spanien und Portugal und greift in Australien an. - archiv


Ein „Memorandum of Understanding“ sei zwischen den in Portugal ansässigen Sonae und JDs bereits existierenden Geschäftsmodellen, JD Sprinter Holdings, abgeschlossen worden. Die Absichtserklärung sieht die Zusammenlegung von Sonaes Sport Zone Geschäften, einem der größten Sport-Einzelhändler in der Region, mit JD Sports vor.
 
Der Zusammenschluss würde den Namen Iberian Sports Retail Group tragen. 50 Prozent der Anteile liegen bei JD, 30 Prozent bei Sonae und die restlichen 20 Prozent bei Familiengesellschaftern der JD Sprinter Holding.

 "Sonae und JD Sprinter kennen den Sporthandel in Portugal und Spanien und beide werden eine Schlüsselrolle bei der zukünftigen strategischen und operativen Führung der Iberian Sports Retail Group spielen“, so ein Unternehmensmeldung.
 
Bedeutung für den lokalen Einzelhandel
Mit einem geschätzten Gesamtumsatz von über 450 Millionen Euro und einem Filialnetz von 287 Filialen, davon 191 in Spanien und 96 in Portugal, wird die Iberian Sports Retail Group zum zweitgrößten Sportartikelanbieter in der Region und können so „weitere Ressourcen schaffen, um das aktuelle Wachstum der JD-Gruppe fortzusetzen ", so JD.
 
Das ist dem Unternehmen offensichtlich nicht genug, nächsten Monat wird mit der Eröffnung eines 540 qm großen Stores im Zentrum Melbournes und dem gleichzeitigen Launch der australischen E-Commerce Plattform des Unternehmens, der Expansionskurs in Australien weitergeführt.
 
Australien ist erst das elfte Land des schnellwachsenden Unternehmens außerhalb der UK, es bietet sich also noch viel globales Wachstumspotential.
 
In Australien soll das bewährte Konzept mit dem Fokus auf limitierte Editionen und Erstvorstellungen von Top-Marken wie Adidas und Nike fortgeführt werden.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.