×
1 519
Fashion Jobs
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
L’ORÉAL GROUP
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung

Jennifer Lopez ist das neue Gesicht von Coach

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
today 20.11.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die preisgekrönte Sängerin, Produzentin und Schauspielerin Jennifer Lopez wurde zur neuen weltweiten Markenbotschafterin der New Yorker Luxusmarke Coach ernannt. Somit ist sie ab Frühling 2020 das neue Gesicht der Marke.

In ihrer Aufgabe als weltweite Markenbotschafterin von Coach wird Jennifer Lopez ab Frühling 2020 in den Werbekampagnen für die Ready-to-wear-, Lederwaren- und Schuhkollektionen des Hauses abgebildet sein.


Jennifer Lopez ist ab Frühjahr 2020 das neue Gesicht von Coach - Photo: Coach / Jennifer Livingstone


An ihrer Seite steht Michael B. Jordan, der seit vergangenem Jahr die Menswear-Kollektionen von Coach verkörpert. In der Womenswear war seit 2016 Selena Gomez Markenbotschafterin. Diese arbeitete darüber hinaus mit dem Label an einer Bekleidungs- und Accessoire-Linie.

"Ich freue mich sehr auf diese Zusammenarbeit mit Coach", erklärte Jennifer Lopez in einer Pressemitteilung. "Coach ist eine zeitlose Marke, von der ich schon immer Fan war. Die neue Kollektion sagt meinem persönlichen Stil wirklich zu, es ist eine Mischung aus Uptown und Downtown“.

“Jennifer ist so authentisch. Sie ist entschlossen und sie ist ein Original. Sie ist immer ihren eigenen Weg gegangen, und hat die Dinge auf ihre Art getan – somit verkörpert sie die Haltung von Coach und unsere neue Kampagne hervorragend", erklärte der Kreativdirektor von Coach, Stuart Vevers.

Er sagte weiter: "Ich fand es großartig, als Jennifer in ihrem Musikvideo zum Song "All I Have" mit den Statement Bags von Coach verschwand, das ist eine weitere authentische Verbindung zu unserem Erbe. Und ich freue mich ganz besonders, Jennifer und Juergen Teller zusammenbringen zu können". Der renommierte Fotograf Juergen Teller ist für die Coach-Werbekampagnen verantwortlich.

Jennifer Lopez hat bereits ein hektisches Jahr hinter sich. Im Juni wurde sie mit dem Fashion Icon Award 2019 des CFDA ausgezeichnet und im September sorgte sie im Internet erneut für helle Aufregung, als sie auf dem Catwalk von Versace eine aktualisierte Version des ikonischen grünen Kleids trug, das 2000 die Idee zur Erfindung der Bildersuche von Google gab.

Nicht zu vergessen sind auch der Hype um ihre Chancen, für ihre Rolle in Hustlers einen Oscar zu gewinnen sowie die Performance in der Halbzeit des diesjährigen Super Bowls. Wie es scheint, wird J.Lo das Rampenlicht so schnell nicht wieder verlassen.

Für Coach kommt diese Aufregung um den Weltstar sehr gelegen. Im ersten Quartal des Geschäftsjahrs (Stichtag: 28. September 2019) stieg der Umsatz um 1 Prozent auf USD 966 Millionen (EUR 873 Mio.). Die Marke dient jedoch dem Mutterkonzern Tapestry als Zugpferd, da die weiteren Label im Portfolio, darunter Kate Spade und Stuart Weitzman, weiter am Turnaround arbeiten.

Insgesamt verschlechterte sich der Nettoumsatz von Tapestry im abgeschlossenen Quartal um 2 Prozent. Der Konzern erzielte USD 1,36 Milliarden (EUR 1,23 Mrd.) Umsatz, der Reingewinn betrug USD 20 Millionen (EUR 18 Mio.).

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.