Julian Zigerli und WWF Schweiz lancieren Sweater

Unter dem Titel "The Last Sweater" lanciert der Schweizer Designer Julian Zigerli gemeinsam mit der Naturschutzorganisation WWF einen Strickpullover, der auf den Klimawandel aufmerksam machen soll.

Screenshot WWF

Die Kampagne entstand aus der Idee heraus, dass die Menschen selbst in Longyearbyen auf Spitzbergen – der nördlichsten Stadt der Welt – im Winter keine Sweater und Jacken mehr benötigen, da die Erderwärmung von Jahr zu Jahr zunimmt. Im Rahmen der Kollaboration hat der WWF die Menschen aus Longyearbyen in einem Film zu Wort kommen lassen. Darin schildern sie ihre Beobachtungen aus den vergangenen Jahren und Jahrzehnten und bestätigen die Veränderungen.

Der Sweater kann auf der Homepage des WWF bestellt werden. Alle Erlöse aus dem Verkauf gehen an den WWF. 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterBusinessKampagnen
NEWSLETTER ABONNIEREN