×
763
Fashion Jobs
C&A
(Senior) Requirements Engineer (M/W/D)/(Senior) IT Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Strategy Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
DEEKEN HR
Head of HR
Festanstellung · WEIL AM RHEIN
PUMA
Senior Manager Integrated Marketing Planning
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Buyer E-Commerce (M/W/D) Premium Multibrand
Festanstellung · HAMBURG
FOREO
General Manager - DACH Region
Festanstellung · Nuremberg
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager E-Commerce (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · ULM
PUMA
Ecommerce Fulfillment Specialist
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Prozessmanager (M/W/D) Rechnungswesen / E-Commerce
Festanstellung · Wuppertal
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
ESTÉE LAUDER
Consumer Marketing Manager (M/W/D) Estée Lauder
Festanstellung · Munich
NEW BALANCE
Sales Manager Sports
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Senior Devops Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Cloud Integrations Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager Content & Performance Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Key Account Manager Indoor
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Customer Connectivity (B2B Platform)
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Visual Manager (M/W/D) Berlin/Braunschweig/Leipzig/Kassel
Festanstellung · Hamburg
L'OREAL GROUP
Business Berater Professionelle Produkte (M/W/D) - Raum Regensburg/Passau
Festanstellung · Regensburg
Werbung
Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
10.04.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Juwelier De Grisogono will aufgrund schwacher Umsätze Stellen abbauen

Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
10.04.2018

Die Schweizer Schmuck- und Uhrenmarke De Grisogono plane, 41 Stellen zu streichen, nachdem der Umsatz der hochwertigen Schmuckstücke hinter den Erwartungen zurückgeblieben sei.

de Grisogono


Die Marke sagte, sie müsse angesichts der "herausfordernden Bedingungen in einigen Schlüsselmärkten" ihre Produktionskapazitäten reduzieren und ihre Ambitionen, die weltweit führende High-End-Schmuck- und Uhrenmarke zu werden, zurückfahren.

Sie plane, 31 von insgesamt 104 Stellen in der Schweiz und bis zu 10 weitere Stellen weltweit abzubauen, heißt es in einer am Montag veröffentlichten Erklärung.

Die 1993 von Fawaz Gruosi gegründete Marke wolle sich auf erschwinglichere Schmuckstücke konzentrieren, die bereits in der Vergangenheit zum Erfolg geführt hatten. Eine Sprecherin lehnte eine weitere Stellungnahme ab.

De Grisogono, seit 2012 von angolanischen Investoren unterstützt, erwarb 2016 die Rechte an einem 404-karätigen angolanischen Rohdiamanten, der anschließend von Gruosi auf 163 Karat geschliffen und in eine Halskette eingearbeitet wurde.

Es war der größte makellose weiße Diamant, der jemals zur Versteigerung angeboten wurde – er wurde im vergangenen November bei Christie's in Genf für 33,7 Millionen Dollar verkauft. Experten merkten damals jedoch an, der Preis zeige, dass der Top-End-Diamantenmarkt unter Druck stehe.

Bloomberg berichtete im Dezember, dass Angolas staatseigenes Diamantenunternehmen Sodiam einen Anteil an De Grisogono veräußern wollte, welcher vom Ehemann der Milliardärstochter des ehemaligen angolanischen Präsidenten kontrolliert wurde, da der neue Führer des Landes die geschäftlichen Interessen der Familie seines Vorgängers lösen wolle.

Präsident Joao Lourenco trat im vergangenen September die Nachfolge des langjährigen angolanischen Anführers Jose Eduardo dos Santos an und versprach, gegen eine endemische Kultur der Korruption vorzugehen.
 

© Thomson Reuters 2021 All rights reserved.