×
3 002
Fashion Jobs
ADIDAS
Sales & Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communication (M/F/D) Football Teamwear - Europe Brand Adidas
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
SHISEIDO
HR Business Partner (M/W/D) Schwerpunkt Recruiting, Zunächst 1 Jahr Befristet
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression Comms (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director - Brand Expression (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Design Director - Brand Expression - Brand Direction (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Stella And Partnerships App/ Ftw - Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
03.07.2020
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

JW Anderson enthüllt Kollektionen mit einem modischen Narrativ über die Quarantäne

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
03.07.2020

JW Anderson enthüllte seine neuesten Kollektionen am Donnerstag um 14.00 Uhr online, abseits jedes offiziellen europäischen Runway-Kalenders, und ohne echte Models.


JW Anderson


Stattdessen präsentierte der Designer seine Menswear für das Frühjahr 2021 und seine Damen-Resort-Kollektion 2021 zusammen auf seiner jetzt gleichnamigen Website in einem 12-minütigen Mode-Tutorial mit dem Titel "A Collection Reveal with Jonathan Anderson".
 
"Hi, ich bin Jonathan Anderson, ich bin in meinem Büro in London, und wir sind hier, um über die Menswear- und Womenswear-Kollektion für Frühjahr/Sommer zu sprechen", erklärte Anderson vor einem großen weißen Tisch.


JW Anderson | Men's SS21 & Women's RS21 Collection Reveal With Jonathan Anderson


Vor der Präsentation hatte eine ausgewählte Gruppe von Redakteuren und Kritikern bereits ein Paket mit Stoffmustern, Kalligraphien, Illustrationen, handgemachten Nägeln, gewachster Baumwolle, Masken, Fotos und sogar ein paar Blumen in ihr Büro geschickt bekommen. Ein schönes Beispiel für "Mail Art", das Jonathan Anderson die Gelegenheit gab, über "die Kunst des Verpackens" zu sprechen.

Die Entwicklung einer Kollektion während der Covid-19-Krise war wie "ein Akt des Trotzes, um zu versuchen, kreativ an Lösungen zu arbeiten", so der in Ulster geborene Designer.
 
Seine Vision für die kommende Menswear war ein eher raues Fischer-Thema. 
 
Sein erster Look war eine Komposition aus Cape, Kapuzenpulli und Trenchcoat aus recycelten Mackintosh-Materialien, der großartig aussah. "Wie eine Collage, ein funktionales Patchwork, das sich nur schwer in ein bestimmtes Jahrzehnt einordnen lässt", bemerkte Anderson.
 
Wie die meisten der im Paket enthaltenen Bilder wurde der Umhang von Pol Anglada illustriert, einem katalanischen Künstler, der für seine erotischen Darstellungen bekannt ist und dessen Arbeit Jonathan Anderson sehr schätzt.
 
Look 25 enthielt ein handgestricktes Motiv eines Bootes auf einem See, das von einem Wandteppich seiner Großmutter inspiriert wurde. Es ist Teil dessen, was der Designer als "Rückkehr zum Handwerk" bezeichnete.

Auch Bilder von Pol Anglada waren, in Motive verwandelt, auf spektakulär überdimensionalen Strickwaren zu sehen – wie hängende Wandteppiche, die jene geschlechtsunabhängige Sensibilität vermittelten, die sich Anderson zum Leitmotiv gemacht hat.

Eine Reihe von heimischen Tapetenmustern und farbenfrohen Stoffen, die zu ausgefallenen Gehrockmänteln verarbeitet wurden, besaßen eine raffinierte Frechheit, die man nur bewundern konnte.
 
Seine Resort-Looks für die Damen umfassten Jumpsuits aus Spitze sowie seine charakteristischen übergroßen und asymmetrischen Kleider, die insgesamt sehr poetisch wirkten.
 
Für seinen anderen Job als Kreativdirektor von Loewe hatte Anderson mehrere Taschen entworfen, die sich als Bestseller herausstellten; und auch für seine eigene Marke sind neue vielversprechende Modelle dabei: eine großartige neue Kreation in Korbform, die auf einer Fischertasche aus den frühen 1920er Jahren basiert; und für die Herren einen neuen Rucksack aus recyceltem Polyester.
 
"Das Angeln hat etwas Einsames", erklärte der Designer seine Stimmung.
 
Zusammenfassend erklärte Anderson – der in den ganzen 12 Minuten fast nie direkt in die Kamera blickte –, dass die Pandemie es ihm ermöglicht habe, "wieder selbstständig Dinge zu machen". Daher dieses kleine, hausgemachte Modepaket, das man erleben kann, während man "seinen Kaffee am Morgen genießt".
 
Alles in allem ein anregender Ansatz, frische Modeideen online zu präsentieren. Auch wenn es sich ein wenig so anfühlte, als würde man einem Boxer mit einer Hand auf dem Rücken gefesselt zuschauen, der mutig gegen eine unfaire Situation ankämpft.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.