×
2 762
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Product Manager Training Mens Apparel - bu Sportswear And Training - Till April 2022
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Category Manager* Retail
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS
HR Recruiter (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Project Manager HR Digitalization (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Director Talent Acquisition Tech, Digital And Data Analytics - M/F/D
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Sales Finance - Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HAEBMAU
PR-Consultant (M/W/D) Lifestyle, Fashion & Accessoires
Festanstellung · BERLIN
ESPRIT
Product Owner Supply Chain (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics Network (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Global Procurement - HR (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Retail sd/mm
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Project Manager (M/F/D) - Major Market Expansion
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Retail sd/mm
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Graphics - bu Sportswear & Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director HR - Global Distribution Centers (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Store Trainer (M/F/D) - Adidas Terrex Mountain Loft Munich
Festanstellung · München
V. F. CORPORATION
HR Partner Retail
Festanstellung · BERLIN
Veröffentlicht am
21.06.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Kanz schafft es aus der Insolvenz

Veröffentlicht am
21.06.2020

Die Kanz Gruppe (KFH) hat es aus der Insolvenz geschafft. Insolvenzverwalter Tobias Wahl von Anchor Rechtsanwälte ist es gelungen, im Zuge einer übertragenden Sanierung die Geschäftsbetriebe in den Bereichen Retail und Wholesale zu sichern sowie 190 Arbeitsplätze zu erhalten.

Der Kindermode- und Spielwaren-Spezialist geht an Bellybutton und Fab. - Kanz


Die Spielwarenhäuser der Kanz-Tochter Spielwaren Kurtz werden von Bellybutton übernommen. Der überwiegende Teil der Sons & Daughters-Filialen, die in verschiedenen Städten mit Schwerpunkten im süddeutschen Raum eine Einkaufswelt für Baby- und Kindermode sowie für Teenager anbieten, geht außerdem an die Fashion Accessoires & Bodywear GmbH (Fab).

Zudem übernimmt Fab auch das Wholesale-Geschäft der Kanz Gruppe und die Markenrechte an den Lifestylemarken Döll, G.Lehmann, Kanz, Königsmühle, Lemmi, Lief! und Ticket To Heaven.

Damit wird unter dem Dach von Fab die gesamte Wertschöpfungskette vom Design, den Lifestylemarken bis hin zu Retail und Wholesale gebündelt.
 
Besonders der Erhalt der traditionsreichen Spielwaren- und Kindermodefachgeschäfte sowie die Sicherung möglichst vieler Arbeitsplätze sei oberstes Ziel gewesen, so Insolvenzverwalter Wahl. Die Kaufverträge wurden bereits unterzeichnet. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.
 
In den Fachgeschäften für Baby- und Kindermode (S&D) sowie für Spielwaren findet aktuell ein Räumungsverkauf statt.

Ziel sei es, in den nächsten Wochen die Warensortimente wie zum Beispiel die Frühjahrs- und Sommerkollektionen zu attraktiven Preisen zu veräußern. Damit könne in einem ersten Schritt das Altgeschäft abgewickelt werden.

Ab September soll dann nach einer Überarbeitung und Digitalisierung der Ladenkonzepte ein Neustart erfolgen. 

"Wir wollen unsere Kunden mit einem neuen, ausgesucht schönen Warensortiment und individuellem Service begeistern. Dazu werden die Spielwarenfachgeschäfte, allen voran in Stuttgart und Tübingen, umgebaut und mit einem modernen Ladenbaukonzept eröffnet", so Harald Hepperle, Geschäftsführer von Bellybutton. 

Zeitlich versetzt sollen auch die S&D-Filialen in den kommenden Monaten mit einem Neustart nachziehen.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.