×
2 366
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Merchandising Manager (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Veröffentlicht am
21.12.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Kappahl: gute Quartalszahlen, aber Wechselkursprobleme voraus

Veröffentlicht am
21.12.2016

Der schwedische Textilhändler Kappahl ist mit Plus 8,3 Prozent gut in sein neues Geschäftsjahr gestartet. Dazu trugen neue Stores und Wechselkurseffekte bei. Auf vergleichbarer Basisi betrug das Wachstum 4,8 Prozent.


It was almost good news all round for Kappahl, although Poland remained a problem

 

Der schwedische Retailer meldet zugleich einen Anstieg der Gewinnmarge von 10 auf 11,4 Preozent; hier dürfte sich die Strategie auszahlen, möglichst viel Ware ohne PÜreisabschlag zu verkaufen. Dies wirkte zwie ein Turbo auf den Betriebsgewinn, der um 23,1 Prozent auf 144 Millionen Kronen (knapp 15 millionen Euro) zulegte.

Der Zuwachs wurde unterstützt durch das neue "Newbie Store Concept", dem Investment in einen Upgrade der Stores und der gleichzeitigen Online-Expansion. Trotz all der positiven Nachrichten warnte CEO Danny Feltmann, die gegenwärtige Schwäche der schwedischen Krone könnte sich in Zukunft negativ auf den Bruttogewinn auswirken.

Bezogen auf das erste Quartal sah Kappahl ein solides Wachstum in seinen nordischen Kernmärkten Schweden, Norwegen, Finnland and Polen, wo man derzeit mit 378 Stores vertreten ist.

Lediglich in Polen gab es Probleme mit einem Umsatzrückgang um 9,1 Prozent auf 70 Millionen Schwedenkronen (7,2 Millionen Euro).  Auif der Basis neutraler Wechselkurse betrug der Rückgang sogar 10,3 Prozent.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Andere
Vertrieb